Ist neuer Direktor für Versicherungen beim Maklerpool Apella: Karsten Körwer. © Apella
  • Von Juliana Demski
  • 20.01.2020 um 16:30
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:20 Min

Im Vorstand der Generali gibt es Änderungen, der Maklerpool Apella hat einen neuen Direktor für Versicherungen und Dela bestellt einen neuen Großkundenbetreuer als auch einen neuen Teamleiter im Bereich Betrieb.

Veränderungen in den Generali-Vorständen

Stefanie Schlick hat zusätzlich zu ihrer Funktion als Leiterin des unabhängigen Vertriebs bei Generali Deutschland auch die Verantwortung für Vertrieb und Verkaufsmanagement im Vorstand der Dialog Versicherung übernommen. Zuvor verantwortete sie als Projektleiterin die Neuaufstellung der Dialog als exklusive Marke für den Maklermarkt der Generali in Deutschland.

Benedikt Kalteier leitet nun das frisch geschaffene Ressort „Entwicklung und Implementierung der Lifetime Partner Strategie“ in den Vorständen der Cosmos Versicherung, Dialog Versicherung, Generali Deutschland, Central Krankenversicherung sowie inder Geschäftsführung der Generali Deutschland Services GmbH. Diese neue Tätigkeit nimmt er zusätzlich zu seinen Aufgaben als Leiter „Strategy & Life-time Partner Transformation“ der Generali Deutschland wahr. Zudem ist Kalteier seit September 2019 Geschäftsführer von Arte Generali, einem neuen globalen Kunstversicherer, der seinen Hauptsitz in München hat.

Apella ernennt neuen Versicherungsdirektor 

Der neubrandenburgische Maklerpool Apella hat Karsten Körwer zum neuen Direktor für Versicherungen bestellt. Sein neues Amt tritt er zum 1. Februar 2020 an. Körwer bleibt Inhaber von Perspectivum, einem Bildungsportal für Versicherungs- und Finanzvermittler.

Seine Position als Geschäftsführer legt er dort allerdings nieder, um sich auf seine neuen Aufgaben bei Apella konzentrieren zu können. Eines seiner Ziele ist es, den Maklerpool deutschlandweit bekannt zu machen und die Zahl der Kooperationspartner, vor allem in den westlichen Bundesländern, weiter auszubauen.

Dela mit neuem Großkundenbetreuer und Teamleiter Betrieb

Beim Lebensversicherer Dela gibt es seit Anfang Januar personelle Verstärkung für das Deutschland-Team. So betreut Peter Rauch als Großkundenbetreuer ab sofort die Region Süddeutschland. Darüber hinaus ist Bastian Marko Boehner  seit Jahresbeginn als Teamleiter Betrieb für den Versicherer tätig.

Rauch war zuletzt als Regionaldirektor bei Monuta tätig und hier vor allem für die Leitung der Regionaldirektion Süd sowie die Betreuung der Makler und Großkunden verantwortlich. Rauch kann auf über 39 Jahre Berufserfahrung in unterschiedlichen Positionen der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsbranche zurückblicken. Bastian Marko Boehner war zuletzt als Leiter der Kundenbetreuung Bancassurance bei HDI Deutschland tätig.

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Werksstudentin bei Pfefferminzia und unterstützt die Redaktion in der täglichen Berichterstattung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!