Nachhaltigkeit spielt auch im Praxenbetrieb zunehmend eine Rolle. © tawatchai07/Freepik.com
  • Von Redaktion
  • 02.08.2021 um 14:48
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:15 Min

Ökologisches Bewusstsein ist längst in Zahnarztpraxen eingezogen. Vermittler, die sich auf diesen Wandel einlassen, können ihre Positionierung auf einem neuen Feld vorantreiben, wissen Nachhaltigkeitsexpertin Roxane Liebich und -experte Volkmar H. Haegele.

Es geht aber nicht nur um Klimaschutz: Eine höhere Energieeffizienz macht jedes Unternehmen langfristig wettbewerbsfähiger. Denn wer weniger Ressourcen verbraucht, verschafft sich einen Kostenvorteil. Ein sparsamer Umgang mit Energie fördert zudem neue Geschäftsmodelle sowie innovative Technologien und Dienstleistungen, mit denen zahnmedizinische Praxen im Wettbewerb punkten können – bei umweltbewussten Patienten und Angestellten. Gleichzeitig leisten diese nicht nur einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, sondern übernehmen auch eine wichtige Vorreiterrolle.

Ein Bereich, in dem Führungskräfte bei Angestellten ebenfalls punkten können, sind die „Guten Gaben“ wie beispielsweise Erholungsbeihilfe, Gesundheitsförderung und Kindergartenbeiträge sowie die betriebliche Altersversorgung. Werden von Inhabern ökologische, soziale und unternehmerische Kriterien – sogenannte ESG-Kriterien – berücksichtigt, positionieren sich Praxen als verantwortungsbewusstes, sympathisches und attraktives Unternehmen.

Angesichts des Fachkräftemangels kann das ein wichtiger Baustein für ein erfolgreiches Agieren am Arbeitsmarkt sein (siehe hierzu auch den Artikel zur Mitarbeitergewinnung und -bindung ab Seite 88). Berater sollten in der Lage sein, diese Unternehmen bei ihrer Positionierung zu unterstützen. Da dieses Marktsegment noch vergleichsweise neu ist, können sich Vermittler hier auch selbst eine starke Positionierung aufbauen.

Über die Autoren

Roxane Liebich ist seit Januar 2021 Vorstandsmitglied der Klimagenossenschaft Climaverde in Berlin. Das Netzwerk möchte mit einem gemeinwohlorientierten und ganzheitlichen Ansatz aktiv zu der Einhaltung der Klimaziele beitragen und bietet klimaschützende Dienstleistungen an.
Kontakt: info@climaverde.de

Volkmar H. Haegele ist seit 2007 als Finanz- und Versicherungmakler tätig. Unter der Marke „grün vorsorgen“ berät er bundesweit Privatkunden und Unternehmen mit dem Fokus auf nachhaltige Geldanlagen und Versicherungen. Durch seine Expertise ist er zum Vorstandssprecher der Klimagenossenschaft Climaverde berufen worden.
Kontakt: v.haegele@medical-network-stiftung.de

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!