Unternehmensberatung Peter SchmidtUnternehmensberatung Peter Schmidt

Es ist schon merkwürdig. Die Ziellinie eines Verkaufs ist fast abgeschlossen. Und dann kommt es wie in einem Konzert vom geschätzten Blödelbarden Otto: Einen hab‘ ich noch. Der Verkäufer kommt mit Details um die Ecke, die die Verhandlungen neu anheizen und manchmal auch zum Scheitern bringen. Einige dieser Sonderthemen erörtert Unternehmensberater Peter Schmidt in seiner neuen Kolumne. mehr

Der Verkauf von Maklerfirmen in juristischer Gesellschaftsform kann meist einfach vonstattengehen. Dennoch ist Käufern und Verkäufern manchmal die andere Verkaufsform – der Asset Deal – lieber und hat so manchen Vorteil, der überzeugt. Unternehmensberater Peter Schmidt beleuchtet in seiner aktuellen Kolumne beide Seiten der Medaille. mehr

Immerhin jedes dritte Maklerunternehmen in Deutschland firmiert in einer juristischen Rechtsform – früher meist als GmbH, heute vor allem als GmbH & Co. KG. Der Verkauf einer solchen Firma kann im Idealfall sehr einfach von statten gehen. Wie der Betriebsübergang gefahrlos gelingt, erklärt Experte Peter Schmidt in seiner ersten Kolumne des neuen Jahres. mehr

Wie wird man das Schaltjahr 2020 in einigen Jahren sehen? Geht es in die Historie von Maklerunternehmen als Jahr der Erfolge oder des geschäftlichen Niedergangs ein? Kurz vor Ende des Jahres zeigen sich Chancen, wie man sich aus einem Tief befreien kann. Zahlreiche neue Impulse und Möglichkeiten können den Vermittleralltag positiv und nachhaltig verändern, meint Unternehmensberater Peter Schmidt. mehr

Versicherungsmakler als Einzelunternehmer sind keine Ausnahme. Sie teilen die Vor- und Nachteile, des für sich selbst verantwortlich Seins. In kritischen Zeiten schlägt aber das Pendel immer stärker in Richtung Nachteile. Einige Aspekte greift Unternehmensberater Peter Schmidt in dieser Kolumne heraus und zeigt Handlungsoptionen auf. mehr

Nicht selten mangelt es bei Vermittlern an einem umfassenden Verständnis zum Thema Kaufvertrag. Brauche ich beim Bestandskauf überhaupt einen Kaufvertrag? Warum soll etwas schriftlich gemacht werden, wenn sich Verkäufer und Käufer einig sind? Nachfolge-Experte Peter Schmidt nimmt sich einige der häufigsten Fragen in seiner neuen Kolumne an. mehr

Die Mehrzahl der Versicherungsmakler ist bisher gut durch die Corona-Krise gekommen. Dennoch sind Probleme und Risiken für die Unternehmen und damit für die Mitarbeiter nicht überstanden. Assekuanz-Doc Peter Schmidt hat in seiner Kolumne einige Hinweise für die Personalführung in Maklerunternehmen zusammengestellt, die den Inhabern Unterstützung bieten sollen. mehr

Sinken die Preise für Maklerunternehmen oder Bestände jetzt noch schneller? Protagonisten dieser These haben den preiswerten Kauf oder die Verrentung im Sinn. AssekuranzDoc Peter Schmidt fasst die drei wichtigsten Preissenker zusammen und erklärt, was Makler dagegen tun können. mehr

Servicepauschalen und Servicevereinbarung gehören zu den Top-Themen nach der Corona-Krise. Dabei haben mehrere Maklerpools, Rechtsanwaltskanzleien und Berater das Thema seit Jahren im Portfolio. AssekuranzDoc Peter Schmidt geht dem Thema nach und verdeutlicht, dass es mehr als ein Webinar braucht, um das Geschäftsmodell umzusetzen. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!