Eine Pflegerin misst den Blutdruck eines älteren Mannes: Acht Pflegeversicherer sind besonders am Kunden orientiert. © picture alliance/dpa | Marijan Murat
  • Von Juliana Demski
  • 02.03.2022 um 14:39
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:10 Min

Das Analysehaus Servicevalue hat den Markt der Pflegeversicherung durchforstet. Die Mission: diejenigen Versicherer ausfindig machen, die mit ihrer Kundenorientierung überzeugen – dazu gehören die Kriterien Sicherheit und Verlässlichkeit, aber auch Empathie im gegenseitigen Miteinander. Und sie wurden fündig: Acht Anbieter erhielten die Bestnote.

Die Kölner Rating- und Marktforschungsagentur Servicevalue hat auch in diesem Jahr wieder die Kundenorientierung von Pflegeversicherern untersucht. Dafür befragte sie rund 1.800 Versicherte, die eine Pflegekosten-, Pflegerenten- und/oder Pflegetagegeld-Versicherung abgeschlossen haben.

Mehr als 20 Service- und Leistungsmerkmale aus den vier Kategorien Produkte, Preis-Leistungsverhältnis, Kundenberatung und Kundenservice kamen auf den Prüfstand. Schlussendlich erhielten acht Anbieter die Bestnote „sehr gut“.

Hier kommen die Ergebnisse:

Auch in diesem Jahr zeige sich, dass für eine feste Kundenbindung die zwischenmenschliche Ebene eine erhebliche Rolle spiele, kommentieren die Analysten. So seien die Verständlichkeit der Beratung, die soziale Kompetenz der Mitarbeiter und die Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation als stärkste Kundenbindungstreiber zutage getreten. Ebenso wichtig waren den Studienteilnehmern die Qualität der Anliegenbearbeitung und der Umgang mit Beschwerden.

Besonders zufrieden zeigten sich die Kunden mit der fachlichen Kompetenz der Mitarbeiter sowie der Auswahl und den Alternativen an Produkten, gefolgt von der sozialen Kompetenz der Mitarbeiter. Größere, auf die gesamte Branche bezogene Unzufriedenheiten gibt es laut der Analyse indes kaum: Selbst beim Kriterium mit dem niedrigsten Zufriedenheitswert, „Flexibilität des Produkts vor Eintritt des Pflegefalles“, nutzten nur 4 Prozent die Antwortkategorie „schlecht“.

Folgende acht Pflegeversicherer erhielten die Bestnote „sehr gut“:
  • Allianz
  • LVM
  • Ideal
  • Arag
  • Vigo Krankenversicherung
  • DEVK
  • Huk-Coburg
  • Ergo/DKV
Weitere sechs Anbieter erhielten die nächstbeste Note „gut“:
  • SDK
  • Münchener Verein
  • R+V
  • Volkswohl Bund
  • Generali/Envivas
  • DFV
>>> Hier geht es zu den vollständigen Ergebnissen und zu den Details der Untersuchungsmethode
autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Redakteurin und Social-Media-Managerin bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört sie seit 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!