Peter Stockhorst © Zurich
  • Von Lorenz Klein
  • 18.02.2021 um 16:20
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:40 Min

Peter Stockhorst, Chef des Direktversicherers DA Direkt, hat eine zusätzliche Aufgabe beim Mutterkonzern Zurich Deutschland erhalten. Im Vorstand der Zürich Beteiligungs-AG mit Sitz in Köln verantwortet der 55-Jährige nun das neu geschaffene Vorstandsressort „Direct & Digital“.

Der Versicherer Zurich hat in Deutschland ein neues Vorstandsressort geschaffen, um den Aufbau der Direkt- und Digital-Geschäftsplattformen in der Zurich Gruppe Deutschland weiter voranzutreiben, wie das Unternehmen am Donnerstag in Köln mitteilte.

Das Ressort heißt „Direct & Digital“ und wird ab sofort von Peter Stockhorst geleitet. Der 55-Jährige steht seit August 2018 an der Spitze der Zurich-Tochter DA Direkt und das soll trotz der neuen Aufgabe auch weiterhin so bleiben.

Mehr zum ThemaMehr zum Thema

Als Vorstand Direct & Digital der Zurich Gruppe Deutschland werde Stockhorste seine „herausragende Expertise und Führungserfahrung im Direkt- und Digital-Geschäft für die gesamte Zurich Gruppe Deutschland einbringen“, hieß es aus Köln.

Die Schaffung des neuen Vorstandsressorts unterstreiche die große Bedeutung des Direkt- und Digital-Geschäfts als Ergänzung zu den etablierten Vertriebskanälen von Zurich, wie Deutschland-Chef Carsten Schildknecht erklärte. Die sich daraus ergebenden Potenziale werde Zurich beispielsweise „für die Ausweitung unserer Kooperation mit der Deutschen Bank heben“, so Schildknecht.

autorAutor
Lorenz

Lorenz Klein

Lorenz Klein ist seit Oktober 2019 stellvertretender Chefredakteur bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört er seit Oktober 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!