Fondsrente heute – Altersvorsorge leicht gemacht › zur Themenübersicht

AfW stellt klar Keine 34f-Lizenz für die Vermittlung von Versicherungs-Anlageprodukten

Norman Wirth ist Rechtsanwalt und Vorstand des Bundesverbands Finanzdienstleistung AfW.
Norman Wirth ist Rechtsanwalt und Vorstand des Bundesverbands Finanzdienstleistung AfW. © AfW

Brauchen auch Vermittler von Fondspolicen bald eine Zulassung nach Paragraf 34f Gewerbeordnung? Möglicherweise, meinte Ralf Werner Barth, Vorstand der VSAV, vor kurzem in einem Statement. Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW widerspricht dieser These nun. Eine solche Zulassung sei „keinesfalls erforderlich“, so der AfW.

| , aktualisiert am 26.08.2019 13:31  Drucken

Vor kurzem empfahl Ralf Werner Barth, Vorstand der Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV), dass sich Vermittler, die an einer Zulassung nach Paragraf 34f GewO interessiert sind, diese noch fix bei den Industrie- und Handelskammern holen sollte. Denn unter Aufsicht der Bafin, die ab 2021 gelten soll, werde dieser Prozess langwieriger und strenger.

Auch Fondspolicen-Vermittler sollten eine zeitnahe Beantragung einer Erlaubnis prüfen, so Barth. Denn der VSAV vermute, dass der Gesetzgeber die Fondspolice als ein von der Bafin zu kontrollierendes Anlageprodukt nach Paragraf 34f definieren könnte (wir berichteten).

Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW sieht das anders und hält nun in einer Pressemitteilung dagegen:

„Weder auf europäischer Ebene noch in der deutschen Politik ist es derzeit im Gespräch oder geplant etwas an dem derzeitigen Status quo der Einordnung von Versicherungsanlageprodukten zu ändern. Mit der Umsetzung der umfassenden Regulierungspakete Mifid II und IDD in das jeweilige nationale Recht erfolgte eine europaweite Harmonisierung in vielen Punkten, was die Finanz- und Versicherungsprodukte, deren Vertrieb und Gestaltung betraf.

Für Vermittler von Versicherungsanlageprodukten wurden im Versicherungsvertragsgesetz in den Paragrafen 7b und 7c neue detaillierte Regelungen eingeführt. In größter Ausführlichkeit wurden zudem mit der Delegierten Verordnung (EU) 2017/2359 der EU-Kommission für den Vertrieb von Versicherungsanlageprodukten geltende Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln festgeschrieben. Diese Regularien gewährleisten unter anderem, dass Versicherungsvermittler im Rahmen einer zu dokumentierenden Geeignetheitsprüfung darstellen müssen, ob und warum die Produktempfehlung zu dem individuellen Risikoprofil und den sonstigen finanziellen Gegebenheiten des Kunden passt und sollen Interessenskonflikte zu verhindern helfen.

Der Wille des Gesetzgebers ist insofern eindeutig: Versicherungsanlageprodukte sind auch nach IDD-Umsetzung – wenn auch unter verschärften Anforderungen – mit einer Zulassung nach Paragraf 34d Gewerbeordnung vermittelbar. Es ist keinesfalls erforderlich, dass Versicherungsvermittler für die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten eine Zulassung nach Paragraf 34f Gewerbeordnung als Finanzanlagevermittler beantragen müssen.“

Rechtsanwalt Norman Wirth, geschäftsführender Vorstand des AfW, ergänzt: „Unabhängig davon sollte es selbstverständlich sein, dass komplexe Produkte, wie es Versicherungsanlageprodukte häufig sind, nur mit der erforderlichen Sachkunde und der entsprechenden Produktkenntnis vermittelt werden. Alles andere dient weder den Kunden noch der Zukunft des jeweiligen Vermittlers in der Branche.“

Für eine einfache Beratung: Anlagestrategie EasyMix
Werbung

Sterne

Die neue Anlagestrategie EasyMix der Condor macht die Beratung so einfach wie noch nie. Sie eignet sich für jeden Kundentypen und steht in drei Risikoklassen zur Verfügung.

 Jetzt mehr erfahren!

Film ab! – Die neue Fondspolice in knapp 80 Sekunden
Werbung

Sterne
Machen Sie sich selbst ein Bild von der neuen Fondspolice der Condor. Die Highlights in 80 Sekunden - Film ab!

Hier geht‘s zum Video!

Aktuelle Webinare: Woran Sie eine gute Fondspolice erkennen
Werbung

Sterne

Die Webinare der Condor decken eine breite Palette ab und bringen Sie immer auf den neuesten Stand. Erfahren Sie zum Beispiel, woran man eine gute Fondspolice erkennt.

Die Teilnahme ist kostenlos, und Weiterbildungszeiten können angerechnet werden. Neugierig geworden?

Hier geht’s zur Anmeldung!

Alles im Blick: Die neue Vermittler-Seite der Condor
Werbung

Sterne

Verkaufsansätze, Produktvorteile und Rechentools - ab sofort finden Sie alle Infos zur Fondspolice komprimiert und übersichtlich aufbereitet. Lernen Sie die neue Seite für Vermittler kennen!

Hier geht’s zum Überblick!

Starkes Rating: Condor gehört zu den Top-Versicherern
Werbung

Sterne

Insbesondere bei der Altersvorsorge benötigen Kunden einen Partner, der ihnen über viele Jahrzehnte solide und finanzstark zur Seite steht.

Die Condor Lebensversicherungs-AG richtet ihr Handeln stets an den Werten des hanseatischen Kaufmanns und dem genossenschaftlichen Gedanken aus und gehört nicht zuletzt deshalb zu den finanzstärksten Lebensversicherern Deutschlands. Das zeigt auch eine aktuelle Rating-Grafik zum Runterladen.

Zur Grafik klicken Sie hier!