VergütungVergütung

Ein Provisionsverbot in Europa wird immer unwahrscheinlicher. Nach dem EU-Parlament hat nun auch der Rat diesem eine Absage erteilt. Allerdings soll es eine Reihe von Anforderungen für Provisionszahlungen geben. mehr

Es klingt erst einmal überraschend, wenn der Maklerverband BDVM eine Deckelung der Vergütung bei Lebensversicherungen vorschlägt. Stimmig wird der Vorschlag, wenn sich dieser nur auf die Abschlussvergütung bezieht und die laufende Courtage entsprechend steigen soll. mehr

Damit sich Vermittler vor der Europawahl orientieren können, hat der Branchenverband BVK die Positionen der Parteien zu relevanten Themen abgefragt. Wir zeigen Ihnen jene Auskünfte zum wohl wichtigsten Thema der vergangenen Monate: dem Provisionsverbot in der Vermittlung. mehr

Der aktuelle Entwurf zur EU-Kleinanlegerstrategie sieht kein Provisionsverbot für Versicherungsmakler mehr vor. Ob das so bleibt, werden die jetzt anstehenden Verhandlungen zwischen Parlament, Kommission und Ministerrat zeigen. mehr

Das Fingerhakeln läuft nach wie vor – verbietet Europa nun doch Provisionen für vermittelte Versicherungen? Oder bleiben sie erlaubt? Auf dem „Rheinischen Versicherungstag 2024“ geht die Branche der Frage nach. Und Pfefferminzia ist voll dabei. mehr

Am Mittwochabend tagte der Währungs- und Wirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments (ECON) und besprach die EU-Kleinanlegerstrategie. Der Einführung eines EU-weiten Provisionsverbots erteilten die Mitglieder eine Absage. Vermittlerverbände begrüßen das. mehr

Auf dem GDV Insurance Summit machte die neue Versicherungsaufseherin der Bafin, Julia Wiens, klar, wo sie wichtige Probleme der Branche sieht. Es geht um Kapitalanlagen, Inflation, Immobilien und IT. Doch sie schickt auch eine klare Ansage in Richtung Vertrieb gegen Provision. mehr

Weniger Kosten und dafür mehr Rendite – das soll ein Provisionsverbot für beratungsfreie Anlagen in Deutschland erreichen. Ob das sinnvoll ist oder nicht, darüber diskutierten verschiedene Sachverständige aller Fraktionen im Finanzausschuss. mehr

Um Fragen rund um die EU-Kleinanlegerstrategie ging es am Mittwoch im Finanzausschuss des Bundestages. Wolfgang Eichele vom Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) nahm an der öffentlichen Sitzung als Sachverständiger teil. mehr

    weitere schlagzeilen