Ein Beratungsgespräch: Die Manufaktor Augsburg will den Berateralltag mit einem neuen Tool vereinfachen. © Pixabay
  • Von Juliana Demski
  • 08.04.2019 um 09:55
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:35 Min

Für die Makler der Manufaktur Augsburg gibt es jetzt eine neue Hilfe im Vertriebsalltag: einen frisch entwickelten Abschlussrechner. Damit sollen sich vor allem praxisnahe Dokumente und Funktionen in Beratungsgespräche besser einbauen lassen.

Die Manufaktur Augsburg, eine Tochter der SDV, will Vermittlern den Alltag vereinfachen: Nach der Neuauflegung der hauseigenen Sparten Hausrat-, Wohngebäude- und Privathaftpflichtversicherung (wir berichteten) gibt es jetzt auch einen neuen Tarifabschluss-Rechner für den Vertrieb.

Das Tool sei mit einer erweiterten Speicher- und Angebotsfunktion ausgestattet, so Armin Christofori, Geschäftsführer der Manufaktur Augsburg. Nach der Angebotserstellung für das jeweilige Produkt könne der Kundenberater die Vorschlagsdokumente anfertigen und ausdrucken lassen. Und: Durch die Speicherfunktion könne er zudem jederzeit auf alle Dokumente zugreifen.

Der Rechner solle es  Vermittlern einfacher machen, über wenige Klicks zum Abschluss zu gelangen. Damit gehe sein Unternehmen „auf die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Vertriebspartner und angeschlossenen Makler gezielt ein“, so Christofori.

autorAutor
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Werksstudentin bei Pfefferminzia und unterstützt die Redaktion in der täglichen Berichterstattung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!