23 digitale Vorreiter berichten in dieser Bilderstrecke, was sie sich für 2022 vorgenommen haben. © Pfefferminzia
  • Von Redaktion
  • 01.12.2021 um 12:09
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 12:45 Min

Im ersten Teil der großen Umfrage unter den digitalen Vorreitern der Versicherungsbranche ging es um ihre Lehren aus dem Jahr 2021. In diesem zweiten Teil der Umfrage wollte unser Gastautor MarKo Petersohn, As im Ärmel, von seinen Branchenkolleginnen und -kollegen wissen, worauf sie 2022 den Fokus legen wollen. Welche Projekte anstehen, erfahren Sie hier.

Stephan Busch (links) mit seinem Geschäftspartner Tom Wonneberger. Foto: Thomas Schlorke
Stephan Busch & Tom Wonneberger
Progress Finanzplaner

2022 werden wir uns noch mehr auf die Kreierung von hochwertigen Blogbeiträgen, vor allem für unsere zweite Zielgruppe – die Firmen – konzentrieren. Hier wollen wir in den folgenden Jahren verstärkt wachsen. Außerdem werden wir das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus rücken. Hier erwarten wir mittel- und langfristig enorme Verschiebungen. Dafür wollen wir gerüstet sein und uns wieder an den Anfang der Welle setzen, um so Vorreiter in der Branche zu sein.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!