23 digitale Vorreiter berichten in dieser Bilderstrecke, was sie sich für 2022 vorgenommen haben. © Pfefferminzia
  • Von Redaktion
  • 01.12.2021 um 12:09
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 12:45 Min

Im ersten Teil der großen Umfrage unter den digitalen Vorreitern der Versicherungsbranche ging es um ihre Lehren aus dem Jahr 2021. In diesem zweiten Teil der Umfrage wollte unser Gastautor MarKo Petersohn, As im Ärmel, von seinen Branchenkolleginnen und -kollegen wissen, worauf sie 2022 den Fokus legen wollen. Welche Projekte anstehen, erfahren Sie hier.

Kai Schmied
Finanzteam26

Ich möchte nächstes Jahr noch mehr Gas geben im Bereich Social Media. Mein Instagram-Profil soll weiter ausgebaut werden, es sind weitere Youtube-Videos geplant und bei Gelegenheit sogar für Tik Tok. Außerdem habe ich Geschmack an Linkedin bekommen. Ich denke, hier werde ich versuchen, eine ähnliche Reichweite wie auf Instagram aufzubauen – mal schauen ob das klappt.

Und ich habe dieses Jahr ein bisschen in die Podcast-Szene schnüffeln dürfen. Ich könnte mir auch gut ein eigenes Format vorstellen à la „Kai spricht Tacheles“ – oder meine eigene Late Night Talkshow … Wer weiß was da noch kommt, sofern die Zeit es zu lässt. Denn ich muss ja auch noch Umsatz machen, so ganz nebenbei.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!