Assekuranz der Zukunft› zur Themenübersicht

Ranking Das sind die meistgesuchten Versicherungen

Die Grafik zeigt: Das Online-Interesse in Sachen Versicherungen ist gestiegen.
Die Grafik zeigt: Das Online-Interesse in Sachen Versicherungen ist gestiegen. © Mediaworx

Der Dienstleister Mediaworx hat sich Suchanfragen bei Google nach Versicherungen angeschaut und daraus ein Ranking abgeleitet, welches Versicherungsprodukt relativ den höchsten Anstieg oder Verlust bei den Suchanfragen verzeichnen konnte. An Platz 1 hat sich ein Produkt geschoben, das bislang nur wenige Versicherer anbieten. Welches das ist und welches Produkt tatsächlich das meistgesuchte Versicherungsprodukt ist, erfahren Sie hier.

| , aktualisiert am 03.05.2017 09:41  Drucken

Die ersten beiden Rankings des Dienstleisters Mediaworx spiegeln den höchsten relativen Anstieg beziehungsweise den höchsten relativen Verlust eines Suchbegriffs wider. Anhand von rund 200 Versicherungsprodukten hat Mediaworx untersucht, wie sich das Online-Interesse dieser in einem Jahr entwickelt hat. Diese Rankings sagen nichts darüber aus, welche Versicherungen in absoluten Zahlen am häufigsten online in Deutschland gesucht werden. Diese Infos kommen weiter unten.

Die 10 Versicherungen mit dem höchsten Anstieg bei der Google-Suche:

  1. Krebsversicherung (+200 Prozent)
  2. Drohnen Versicherung (+125 Prozent)
  3. Cyber Versicherung (+108 Prozent)
  4. Mietrechtsschutz (+90 Prozent)
  5. Gewerbehaftpflichtversicherung (+86 Prozent)
  6. Beamten-Krankenversicherung (+60 Prozent)
  7. Verkehrsrechtsschutz (+50 Prozent)
  8. Arbeitsrechtsschutz (+50 Prozent)
  9. Elementarversicherung (+46 Prozent)
  10. Krankenzusatzversicherung für Kinder (+40 Prozent)

Die 10 Versicherungen mit dem höchsten Verlust bei der Google-Suche:

  1. Deutschland Rente (- 83 Prozent)
  2. Tierhalterhaftpflichtversicherung (- 46 Prozent)
  3. Luftfahrtversicherung (- 35 Prozent)
  4. Veranstaltungshaftpflichtversicherung (- 35 Prozent)
  5. Betriebsrechtsschutz (- 33 Prozent)
  6. Englische Lebensversicherung (- 29 Prozent)
  7. Garderobenversicherung (- 29 Prozent)
  8. Vereinsrechtsschutz (- 29 Prozent)
  9. KFZ Schutzbrief (- 23 Prozent)
  10. Fuhrparkversicherung (- 22 Prozent)

Die tatsächlich in absoluten Zahlen meistgesuchten Produkte sind:

  1. Rentenversicherung (135.000)
  2. Reiserücktrittsversicherung (110.000)
  3. Rechtsscutzversicherung (90.500)
  4. Kfz-Versicherung (90.500)

Wer sich für weitere Ergebnisse interessiert, findet hier unter anderem die Gesamtliste von allen 200 Versicherern, die für die Studie untersucht wurden.

Phoenix Partnerschaft: die Pläne für Europa
Werbung

Standard Life geht von einem "harten Brexit" im März 2019 aus.

Nigel Dunne, der Geschäftsführer für Standard Life in Europa, erklärt wie die Pläne von Standard Life in der neuen strategischen Partnerschaft mit der Phoenix Gruppe aussehen und was die konkreten Pläne für das Europageschäft sind.

Phoenix Partnerschaft: die Deutschland-Strategie
Werbung

Die Partnerschaft mit der Phoenix Gruppe steht in den Startlöchern.

Welche Änderungen ergeben sich jetzt für die Kunden und Makler in Deutschland? Und wie sieht die Strategie für das Unternehmen aus?

Gail Izat, Vorstandsvorsitzende von Standard Life Deutschland und Österreich, über die Chancen, die die Partnerschaft mit sich bringt.

Focus Future 2018: Impulse aus dem irischen Versicherungsmarkt
Werbung

Um auf jedes Brexit-Szenario vorbereitet zu sein, plant Standard Life das Europageschäft künftig von Dublin aus zu betreiben. Aus diesem Anlass veranstaltete der Versicherer vor Ort eine Expertenrunde.

Christian Nuschele, Vertriebschef bei Standard Life, spricht im Video-Interview mit Andreas Franik über die entscheidende Rolle, die die irische Hauptstadt für die Standorte in Deutschland, Österreich und Irland haben wird sowie über die Impulse aus dem irischen Versicherungsmarkt.

Erfahren Sie hier mehr.

Mit Weitblick die Vorsorge planen