Ärzte im OP-Saal: Kunden der BKK Firmus können nun auch Zusatzpolicen des neuen Kooperationspartners Inter hinzubuchen. © dpa/picture alliance
  • Von Juliana Demski
  • 22.03.2019 um 13:23
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:25 Min

Die mehr als 90.000 Kunden der Krankenkasse BKK Firmus können ihren gesetzlichen Schutz ab sofort um die privaten Zusatzpolicen der Inter Versicherungsgruppe ergänzen. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation der beiden Unternehmen.

Der gesetzliche Krankenversicherer BKK Firmus mit Sitz in Bremen und Osnabrück und der private Krankenversicherer Inter aus Mannheim arbeiten künftig zusammen.

Die Kooperation zielt darauf ab, den Mitgliedern der BKK Firmus Zugang zu den privaten Zusatzversicherungen der Inter zu ermöglichen. Diese umfassen unter anderem die Bereiche Reiseschutz-, Zahnzusatz- und Krankentagegeldversicherungen. 

„Die serviceorientierte Kundenberatung, die attraktiven Beiträge sowie die Finanzstärke der Unternehmen machen uns zu perfekten Partnern“, kommentieren die Inter-Vorstandskollegen Michael Schillinger und Roberto Svenda die Zusammenarbeit in einer Unternehmensmitteilung.

autorAutor
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Werksstudentin bei Pfefferminzia und unterstützt die Redaktion in der täglichen Berichterstattung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!