Hannes Heilenkötter, Blau Direkt (links), und Franz Kupfer, Hiscox. © Blau Direkt/Hiscox
  • Von Manila Klafack
  • 11.01.2022 um 12:46
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:05 Min

Der Lübecker Maklerpool Blau Direkt verstärkt seine Geschäftsführung und der Spezialversicherer Hiscox hat einen neuen Leiter für das Ressort Allgemeine Haftung, Eigentum & Veranstaltungen.

Blau Direkt mit neuem Geschäftsführer

Hannes Heilenkötter (34) verstärkt als IT-Experte ab sofort die Geschäftsführung des Maklerpools Blau Direkt. Er tritt damit an die Seite von Oliver Lang, Lars Drückhammer und Oliver Pradetto. Als neuer Technik-Chef (Chief Technology Officer, kurz CTO) wird er vor allem für die Koordination von Technologie- und Innovationsprozessen verantwortlich sein.

Vor 15 Jahren startete Heilenkötter seine Ausbildung zum IT-Anwendungsentwickler bei Blau Direkt. Bei der Blau-Direkt-Tochter Dionera, die für die IT-Entwicklung bei Blau Direkt verantwortlich ist, ist Heilenkötter bereits Geschäftsführer und seit sechs Jahren auch Teilhaber.

Blau Direkt möchte mit diesem Schritt ein Signal setzen, „dass die Ausrichtung von Blau Direkt als Technologieplattform weg vom klassischen Pool-Geschäft zukunftsweisend weiterverfolgt werden soll.“ Heilenkötter werde die Koordination mit und zwischen den Tochterfirmen begleiten und dem Unternehmen langfristig neue Impulse geben. Die Geschäftsführung von Dionera wird Heilenkötter im Laufe des Jahres abgeben und über die Neubesetzung entscheiden.

Mehr zum ThemaMehr zum Thema
Porträts und Persönlichkeiten

Personalien der Woche

Porträts und Persönlichkeiten

Personalien der Woche

Neuer Ressort-Leiter bei Hiscox

Franz Kupfer ist seit Beginn dieses Jahres neuer Leiter des Ressorts Allgemeine Haftung, Eigentum & Veranstaltungen (General Liability, Property & Events) bei Hiscox Deutschland. Er verantwortet damit die Bereiche Gewerbliche Haftpflicht, Sachversicherung und Event-Policen für Geschäftskunden.

Der 36-Jährige startete im Januar 2012 bei Hiscox in Sydney. Darauf folgten Stationen am Münchner Hauptsitz von Hiscox Deutschland im Underwriting, unter anderem als Teamleiter und als Produktexperte für kleine und mittlere Unternehmen bis Ende 2016. Danach wechselte er als Strategie-Berater zum Finanz- und Versicherungsdienstleister Suncorp nach Sydney; zwei Jahre später verschlug es ihn zur Allianz. Anfang 2020 folgte dann der Wiedereinstieg bei Hiscox als Teamleiter und Leiter Key Account Underwriting.

autorAutorin
Manila

Manila Klafack

Manila Klafack ist Redakteurin bei Pfefferminzia. Nach Studium und redaktioneller Ausbildung verantwortete sie zuvor in verschiedenen mittelständischen Unternehmen den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!