GKV – neue Chancen für Makler› zur Themenübersicht

Pflege-Qualitätsbericht veröffentlicht GKV-Spitzenverband wünscht sich mehr Pflegekräfte

Gernot Kiefer: Der Vorstand des GKV-Spitzenverbands sieht in der Pflege noch einige Verbesserungsmöglichkeiten.
Gernot Kiefer: Der Vorstand des GKV-Spitzenverbands sieht in der Pflege noch einige Verbesserungsmöglichkeiten. © GKV-Spitzenverband

Der GKV-Spitzenverband und sein Medizinischer Dienst sind mit der Qualität der Pflege hierzulande grundsätzlich zufrieden. Trotzdem gebe es notwendige Verbesserungen und diese seien nur mit weiterem Personal umsetzen.

| , aktualisiert am 02.03.2018 11:36  Drucken

Die Pflegesituation in Deutschland ist insgesamt gut. Allerdings besteht noch Potenzial zur Verbesserung, insbesondere in der Heimversorgung bei der Schmerzerfassung und der Wundversorgung. Auch die ambulante Pflege bei der Intensivpflege und bei der Beratung von Pflegebedürftigen können weiter verbessert werden.

So fasst es der GKV-Spitzenverband zusammen. Gemeinsam mit dem Medizinischen Dienst (MDS) untersuchte der Verband die Pflegesituation im Jahr 2016. Die Ergebnisse sind nun im 5. MDS-Pflege-Qualitätsbericht zusammengefasst. Erstmalig enthält der Bericht Ergebnisse aus der ambulanten Pflege.

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) führte 26.000 Prüfungen bei 175.000 pflegebedürftigen Menschen in Pflegeeinrichtungen und -diensten durch. Bei den Heimen erfolgte die Untersuchung unangemeldet und bei den ambulanten Pflegediensten wurde sie einen Tag vorher angekündigt.

Aus diesen nun vorliegenden Resultaten leitet Gernot Kiefer, Vorstand des GKV-Spitzenverbands vor allem auch die Verbesserung der Situation für die Pflegekräfte ab, damit sich mehr Menschen für diesen Beruf entscheiden. „Denn neben allen Qualitätskriterien sind die Menschen der Schlüssel für gute Pflege“, so Kiefer.

Ein weiteres wichtiges Anliegen sei die Stärkung der Transparenz über die Pflegequalität. „Derzeit arbeitet die Wissenschaft an einem neuen System und wir erwarten, dass wir Ende dieses Jahres mit der Umsetzung beginnen können. Schlechte Qualität soll sich, anders, als es bei den Pflegenoten möglich war, nicht mehr verstecken können“, kündigt der Verbandschef an.

Geld sparen und Mitarbeiter binden
Werbung

Mehr Zusatzleistungen etwa beim Zahnersatz oder für eine neue Brille oder ein höheres Nettogehalt – damit können Unternehmer ihre Mitarbeiter binden. Wie das nicht gleich mehr Geld kosten muss, zeigen wir Ihnen hier.

Privatärztliche Leistungen in der GKV
Werbung

Sterne

Privatärztliche Leistungen ohne die GKV zu verlassen – wie funktioniert denn das? Erfahren Sie hier mehr über die Wahltarife der Knappschaft und die Vorteile für Ihre Kunden!

Wo können Makler die Wahltarife kennenlernen?
Werbung

Ihr Kunde möchte in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben und gleichzeitig die Vorteile eines Privatversicherten nutzen? Mit den Wahltarifen der Knappschaft geht’s.

Jetzt kennenlernen

Termine und Workshops