Nettopolicen

Ralf Kapschak, Renten-Experte der SPD-Bundestagsfraktion, sagt warum seine Partei die gesetzliche Rente stärken will, die Riester-Rente aufgibt und am Provisionsdeckel festhält. Stephan Bruckner, Director Sales Department Germany bei Liechtenstein Life und Prosperity Brokershome, spricht über das Marktpotenzial von Netto-Tarifen. Und Produktexperte Christian Geier nimmt die Rente Invest der Continentalen unter die Lupe. mehr

Einer aktuellen Studie zufolge kann sich eine klare Mehrheit der Versicherungsmakler hierzulande vorstellen, eine Beratung beziehungsweise Vermittlung gegen Honorar auszuprobieren. Noch gebe es zwar zu wenig entsprechende Produkte. Doch aktuell sei ein Anstieg in der Nachfrage spürbar, teilt der Versicherer Liechtenstein Life auf Basis einer Umfrage mit – und legt dar, welche Vorteile Vermittler in der Honorierung sehen. mehr

Nettopolicen-Experte Dirk Erfurth erklärt die Vorteile alternativer Vergütungsformen für Vermittler, Online-Beratungsexperte Jan Helmut Hönle geht auf die Verzahnung von Präsenzterminen und Online-Beratung ein. Und Gothaer-Vertriebsvorstand Oliver Brüß berichtet über seine Eindrücke aus den Flutkatastrophengebieten. mehr

Die Vergütungssysteme in der Ausschließlichkeit brauchen eine Neugestaltung, findet die Managementberatung EY Innovalue. Die Bereitschaft dazu sei in der Branche auch prinzipiell da. Vor allem die vielfach veraltete Software mache das Unterfangen aber schwierig, so die Unternehmensberater. mehr

„Ein Jahrzehnt des Modernisierens“, erhoffen sich die Grünen mit ihrem am Freitag vorgelegten Bundestagwahlprogramm. Für Versicherungsmakler sind vor allem diese Pläne relevant, die im Entwurf stehen: Bürgerversicherung, Bafin-Aufsicht für alle Vermittler, Honorar- statt Provisionsberatung – und ein Bürgerfonds ersetzt die Riester-Rente. Hier kommt der Überblick. mehr

Alternative Vergütungsmodelle stehen bei vielen Vermittlern in diesem Jahr auf der To-Do- Liste. Und das ist auch gut so, finden die Spezialisten für alternative Vergütungsmodelle, Handan Isik und Dirk Erfurth. Warum sich das lohnt und worauf es bei der Auswahl eines passenden Service-Partners ankommt, erklären die beiden im Gespräch. mehr

Gerhard Schick, Grünen-Politiker und Vorstand der Bürgerbewegung Finanzwende, fordert für den Finanzvertrieb eine strikte Trennung von Beratung und Verkauf. Eine provisionsbasierte Beratung führe nur dazu, dass den Kunden falsche und zu teure Produkte angedreht würden, kritisiert er in einem Interview. Honorarberater seien die bessere Wahl. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!