© Zurich
  • Von Redaktion
  • 20.03.2019 um 03:35
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:30 Min
WERBUNG

Neu aufgestellt für den Maklermarkt kommt Zurich in der Unterstützung der Makler weiter gut voran. Grundlegende Investitionen in die Schnittstellen von morgen, aber auch praktische Tools für den Abschluss von heute prägen die Neuausrichtung und die Unterstützung für Geschäftspartner. Hier verbindet Zurich die ausgewiesene Expertise im Gewerbebereich mit den Vorteilen des unkomplizierten Online-Abschlusses für Vermittler.

Der umfangreiche Firmen ModularSchutz (FMS) für mittelständische Unternehmen in den fünf Branchen Handel, Handwerk, Dienstleistung, Gastronomie und Baunebengewerbe ist versierten Maklern bereits ein Begriff. Die Zurich Versicherung hat das Produktkonzept nun angepasst, sodass mit nur wenigen Klicks auch ein komfortabler Online-Abschluss möglich ist. Insgesamt 50 Betriebsarten können über den Onlinerechner abgebildet werden.

Für jede Branche sind die branchenspezifischen Deckungskomponenten aus FMS übernommen worden, sodass eine vollständige Beratungssicherheit gewährleistet wird. Für FMS-fähige Kleinstunternehmen mit einem Umsatz bis zu einer halben Million Euro (ohne Mehrwertsteuer) können Makler den Abschluss eigenständig über den Online-Rechner auf www.maklerweb.de vornehmen. Dabei können sie zwischen einer soliden Grundabsicherung und einem umfassenden Versicherungsschutz wählen.

Die solide Grundabsicherung besteht aus der Betriebshaftpflicht als essenziell wichtigste Absicherung und optional aus Privathaftpflicht- und Inhaltsversicherung. Im umfassenden Schutz werden darüber hinaus weitere Bausteine angeboten. Dazu gehören unter anderem Rechtsschutz-, Elektronik- und Maschinenversicherung. In beiden Deckungskonzepten können innerhalb der Vorbelegung die Bausteine individuell zusammengesetzt werden.

Nur wenige Angaben genügen

Und so funktioniert der Online-Abschluss: Abgefragt werden die Betriebsart, die Umsatz- und Versicherungssumme, die Adresse des Firmensitzes und gegebenenfalls die Anzahl der Mitarbeiter. Daraus wird die Prämie errechnet, wobei maschinell alle tariflichen Nachlassmöglichkeiten von FMS berücksichtigt werden. Eine zusätzliche Nachlassmöglichkeit ist technisch nicht möglich.

Ist der Online-Vertragsabschluss getätigt, erhält der Makler einen Download aller vertragsrelevanten Unterlagen für seinen Gewerbekunden. Direkt im Anschluss wird zudem eine Bestätigungsmail mit allen relevanten Vertragsunterlagen an den Makler versendet. Gleichzeitig wird die Police über die Zurich Vertragsabteilung veranlasst.

Online-Abschluss nur für Neugeschäft

Der Online-Rechner Firmen ModularSchutz ist ein reiner Neugeschäftsrechner. Nach Vertragsabschluss sind Änderungen oder Umstellungen auf andere Produkte der Zurich Gruppe mit der Tarif- und Angebotssoftware (TAS) von FMS möglich.

Betriebsarten, die sich nicht in der Auswahl des Online-Rechners finden, können weiterhin über TAS abgesichert werden. Hier unterstützen gern die Maklerbetreuer der Zurich Gruppe. An den üblichen Ansprechpartnern und Weiterleitungsprozessen ändert sich dabei nichts.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!