Tatort-Schauspielerin Sabine Postel steigt als Hauptkommissarin Inga Lürsen in ihren Dienstwagen. Unfälle während der Dienstfahrt sind keine Besonderheit. Doch stellt sich nach einem Unfall schnell die Frage, wer den Schaden zu tragen hat – der Fahrer oder der Arbeitgeber? © dpa/picture alliance
  • Von Redaktion
  • 09.11.2018 um 02:58, aktualisiert am 09.11.2018 um 03:08
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:10 Min

Unfälle im Straßenverkehr passieren täglich – zum Glück sind private Kfz-Halter versichert. Aber wie sieht es mit Schäden am Dienstwagen aus? Wie es hier mit der Haftung aussieht, verrät Rechtsanwalt Matthias Böhling.

Hier geht es zum Beitrag.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!