Haben eine neue Kooperation bekannt gegeben: Sven Schönfeld, Thinksurance, und Christine Schönteich, Fonds Finanz. © Thinksurance/Fonds Finanz
  • Von Juliana Demski
  • 16.11.2022 um 09:53
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:55 Min

Der Maklerpool Fonds Finanz und das Insurtech Thinksurance haben eine Kooperation geschlossen. Ab sofort können angebundene Vermittler über die Gewerbeplattform von Thinksurance das Geschäft von Klein- und Großflotten abwickeln.

Vermittler der Fonds Finanz können ab sofort auf der Thinksurance-Gewerbeplattform ihre Kunden zu KFZ-Flotten beraten, sie berechnen sowie abschließen. Möglich macht dies eine neu geschlossene Kooperation zwischen den Münchner Maklerpool und dem Insurtech aus Frankfurt.

Die Details

Dank neuer Funktionen auf der Plattform, wie etwa dem Datenimport mittels Excel-Upload, ließen sich Großflotten nun effizienter und schneller berechnen oder wie gewohnt Ausschreibungen starten, heißt es in einer Mitteilung. Um zudem das Risiko für Eingabefehler oder Zahlendreher zu minimieren, überprüft der Flottenrechner automatisch, ob das eingegebene Format des Kennzeichens korrekt ist. Hierbei könnten sowohl H- als auch E-Kennzeichen erkannt werden. Die Tarifbreite erstreckt sich demnach über die Flottentarife von Allianz, Kravag, R+V, HDI, VHV und Dialog.

„Wir freuen uns sehr, dass wir ab sofort auch allen Vermittlern der Fonds Finanz die Berechnung von KFZ-Flotten über unsere Plattform zur Verfügung stellen können“, kommentiert Thinksurance-Verkaufsvorstand Sven Schönfeld die Zusammenarbeit.

Christine Schönteich, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Fonds Finanz, ergänzt: „Für unsere Partner kommt die Kooperation mit Thinksurance zur Berechnung von KFZ-Flotten aufgrund der in den meisten Fällen zum 30. November festgesetzten Wechselfrist genau zur richtigen Zeit.“

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Redakteurin und Social-Media-Managerin bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört sie seit 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!