Fabian von Löbbecke, Vorstand bei HDI Lebensversicherung, ist demnächst für Produkte und Neugeschäft verantwortlich © Talanx
  • Von Andreas Harms
  • 13.01.2022 um 15:52
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:45 Min

Schlanker und profitabler wolle sie sich aufstellen, ließ die HDI Lebensversicherung vergangenen Herbst verlauten. Jetzt folgen bei der Talanx-Tochter entsprechende Taten. Zumindest, was die Chef-Etage betrifft.

Die HDI Lebensversicherung baut ihren Vorstand um. Fabian von Löbbecke, bisher für betriebliche Altersvorsorge verantwortlich, übernimmt am 1. März 2022 als Vorstand die Verantwortung für Produkte und Neugeschäft in der Lebensversicherung, meldet das Unternehmen.

Der Aktuar Bartlomiej Maciaga tritt am 1. März 2022 neu in den Konzern ein und übernimmt als Generalbevollmächtigter Aktuariat und Versicherungstechnik. Er soll die Lebensversicherungsbestände betreuen, weitgehend vereinfachen und soweit wie möglich zusammenführen. 2023 soll er in den Vorstand der HDI Lebensversicherung aufsteigen, die Bafin muss der Personalie noch zustimmen.

Mehr zum ThemaMehr zum Thema
Altersversorgung über Unterstützungskasse

Das Beste aus zwei Welten – SMARTpension®

Porträts und Persönlichkeiten

Personalien der Woche

Zugleich soll Technik zur Chefsache werden: Der Vorstandschef der HDI Lebensversicherung, Sven Lixenfeld, übernimmt zusätzlich die Verantwortung für die Informationstechnik in der Lebensversicherung und Bancassurance in Deutschland. Lixenfeld hat eine entsprechende Vorgeschichte. Bei der SV Sparkassenversicherung war er ab 2008 als Vorstandsmitglied für Lebensversicherung und IT verantwortlich. In dieser Zeit übertrug er alle Altsysteme in die neue IT-Ziellandschaft.

Dirk Böhme, bisher IT-Vorstand der HDI Lebensversicherung und Vorstand des IT-Dienstleisters HDI Systeme, verlässt hingegen Ende Februar das Unternehmen. Das geschehe „in bestem gegenseitigem Einvernehmen“, heißt es.

Silke Fuchs bleibt weiter für den Leben-Betrieb der HDI Lebensversicherung und der Bancassurance verantwortlich.

autorAutor
Andreas

Andreas Harms

Andreas Harms ist seit Januar 2022 Redakteur bei der Pfefferminzia Medien GmbH.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!