Financial Bravehearts 2018 Das sind die härtesten Teams der Versicherungsbranche

Start der Financial Bravehearts 2018: Rund 25 Hindernisse mussten die Läufer auf einer Strecke von 14 Kilometern passieren. Darunter Schlammgruben, Wassertümpel, steile Anstiege sowie eine 40 Meter lange Rutsche, ein riesiges Schaumbad und Hindernisse, die ohne Teamleistung gar nicht bewältigt werden konnten.
Start der Financial Bravehearts 2018: Rund 25 Hindernisse mussten die Läufer auf einer Strecke von 14 Kilometern passieren. Darunter Schlammgruben, Wassertümpel, steile Anstiege sowie eine 40 Meter lange Rutsche, ein riesiges Schaumbad und Hindernisse, die ohne Teamleistung gar nicht bewältigt werden konnten. © Blau direkt

Welche Unternehmen aus der Versicherungsbranche sind in diesem Jahr am schnellsten durch Matsch und Schlamm gelaufen beziehungsweise gekrochen? Die Financial Bravehearts 2018 lieferten am vergangenen Wochenende die Antwort. Welche Teams in diesem Jahr auf dem Extremsport-Spektakel für die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugten, erfahren Sie hier.

|  Drucken

27 Teams mit insgesamt 290 Läufern, bestehend aus Versicherern, Dienstleistern und Vermittlern, traten bei – immerhin – strahlendem Sonnenschein am vergangenen Wochenende gegeneinander an.

Erstmals fand der vom Maklerpool Blau direkt ins Leben gerufene Extremsport-Wettbewerb in einem alten Steinbruch in Wuppertal statt – und offenbar wusste das Team des Versicherers Barmenia den Heimvorteil zu nutzen: Die „Barmenia Bravehearts“ sicherten sich den Titel des „härtesten Versicherers“.

Wer es außerdem noch auf das Siegertreppchen geschafft hat, lesen Sie hier:

Härtester Versicherer:

  1. Barmenia Bravehearts, Barmenia
  2. Zurich, Zurich
  3. Team-Gothaer, Gothaer

Härtester Dienstleister:

  1. Not Fast, Just Furios, Netfonds
  2. Financial bluehearts, Blau direkt
  3. Amextrem, Amex Pool

Härtester Vermittler:

  1. Bonnfinanz #team, Bonnfinanz
  2. Value Factory, Value Factory
  3. auf zu neuen Ufern, Mayflower

Das schnellste Team insgesamt war Value Factory. Sieger der Sonderkategorie „The Biggest Fighter“ wurde das Team „The Biggest Loser Bravehearts“, bekannt aus der Sat1-Show „Biggest Loser“.

Diese Teams nahmen teil:

Versicherer: Allianz, Barmenia, Continentale, Janitos, Mannheimer, Roland Rechtsschutz, Versicherungskammer Maklermanagement, Zurich, NV-Versicherungen, Hallesche, Gothaer, Europa, OCC, Ergo

Dienstleister: Blau direkt, Netfonds, zeb, Amex Pool, germanBroker.net

Vermittler: Westpoint, Mayflower Capital, Bonnfinanz, Value Factory, Finanzkanzlei Adamietz, Varnskühler Financial Services, Die Finanzprüfer

Sonstige: The Biggest Loser Bravehearts (Sat1)

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen