© Allianz
  • Von Redaktion
  • 27.05.2024 um 16:06
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:15 Min
WERBUNG

Im Fall der Fälle: Die Allianz ermöglicht Beamtinnen und Beamten mit der Berufs- und Dienstunfähigkeitsversicherung finanzielle Sicherheit für die gesamte Berufslaufbahn.

Eine wertvolle Zielgruppe

Zahlreiche Privilegien und ein sicheres Einkommen auf Lebenszeit: Der Staat als Dienstherr steht hoch im Kurs. 1,8 Millionen Beamtinnen und Beamte sind beim Staat beschäftigt – darunter mehr als 900.000 Menschen im Schuldienst und bei der Polizei*.

Das macht die Zielgruppe so wertvoll. Beamtinnen und Beamte:

  • verdienen überdurchschnittlich gut,
  • haben ein hohes Sicherheitsbedürfnis und
  • sind versicherungsaffin.

Nutzen Sie das Vertriebspotenzial in dieser attraktiven Berufsgruppe. Übrigens: Beamtinnen und Beamte sind begeisterte Allianz Kund:innen – beinahe jede:r vierte Staatsbedienstete hat einen Allianz Vertrag**.

Schutz vor den finanziellen Risiken einer Berufs- oder Dienstunfähigkeit

Wer für den Staat arbeitet, fühlt sich gut abgesichert. Doch was passiert, wenn eine Beamtin oder ein Beamter die an sie oder ihn gestellten Anforderungen nicht mehr erfüllen kann? Häufig sind psychische Erkrankungen der Auslöser, aber auch andere Faktoren wie Bewegungsmangel, langes Sitzen oder Stress können die beruflichen Träume beenden.

Längst nicht jede und jeder im Staatsdienst hat Anspruch auf Leistungen im Falle einer Dienstunfähigkeit (DU), sodass eventuell eine Versorgungslücke entstehen kann. Entscheidend sind unter anderem der Beamtenstatus und die Anzahl bisher geleisteter Dienstjahre. Zwar besteht bei einer Anstellung auf Lebenszeit ein Anspruch auf Versorgung, doch gerade am Anfang der Karriere reicht die staatliche Unterstützung oft nicht aus, um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Es lohnt sich also, den Absicherungsbedarf von Menschen mit Karriereziel Beamter bzw. Beamtin genau zu analysieren und das unterschätzte Risiko abzusichern.

Passgenaue Risikoabsicherung

Die Allianz hat für Beamtinnen und Beamte sowie für alle, die es werden wollen, eine Berufs- (BU-) und Dienstunfähigkeitsversicherung im Angebot. Diese können für die gesamte Berufslaufbahn eine passgenaue Risikoabsicherung abbilden.

Ein besonderes Highlight sind dabei die zwei Phasen der Leistungshöhe – bei konstantem Beitrag über die gesamte Laufzeit. Die Dauer der Phasen und die Rentenhöhe können bei Vertragsabschluss jeweils bedarfsgerecht festgelegt werden.

Warum ist das so wichtig? Die erste Phase sichert in der frühen Beamtenlaufbahn die anfänglich hohe Versorgungslücke ab. Da nach der Verbeamtung auf Lebenszeit die Leistungen vonseiten des Dienstherrn ansteigen, kann bei Vertragsabschluss für die zweite Phase die Rentenleistung entsprechend geringer gewählt werden. Dabei kann die Dauer der ersten Phase während der Vertragslaufzeit verkürzt oder verlängert werden und passt so zur individuellen Beamtenlaufbahn. Ein Produktwechsel von DU in BU und umgekehrt ist ohne Gesundheitsprüfung möglich.

Die Besonderheit: Die Absicherung der Allianz bietet eine echte DU-Klausel. Das heißt, die Allianz lehnt sich bei der Leistungsentscheidung für die in den Ruhestand versetzten Beamt:innen an die Entscheidung des Dienstherrn an. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Teildienstunfähigkeit (Teil-DU) abzusichern.

Polizeikräfte besonders schützen

Wer im Polizeivollzugsdienst arbeitet, hat besonderen Absicherungsbedarf, denn Polizistinnen und Polizisten sind in ihrem Berufsalltag einem höheren Risiko ausgesetzt als andere Berufsgruppen. Für diese Zielgruppe bietet die Allianz optional eine Absicherung gegen die spezielle Dienstunfähigkeit (Polizeidienstunfähigkeit). Sind Beschäftigte im Polizeivollzugsdienst beispielsweise nicht mehr in der Lage, die Dienstwaffe zu benutzen, und können sie so den speziellen Anforderungen an den Polizeivollzugsdienst nicht mehr gerecht werden, dann erhalten sie Leistungen aus der speziellen Dienstunfähigkeitsabsicherung – und das bis zu 72 Monate.

Fazit: Beamtinnen und Beamte bringen sich ein und wollen etwas bewirken – für die Gesellschaft, für uns alle. Beraten Sie zur Arbeitskraftsicherung und bieten Sie Beamtinnen und Beamten Versicherungsschutz für den Fall der Fälle.

Informationen rund um die Zielgruppe junger Beamt:innen sowie unsere Lösungen für einen ganzheitlichen Beratungsansatz in den Bedarfsfeldern Leben, Kranken und Sach finden Sie hier.

* dbb beamtenbund und tarifunion, Zahlen, Daten, Fakten 2019

** Allianz D-MM, CCO-KT; Quelle: Kantar Bevölkerungs-FMDS, März 2020

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort