Versicherungsmakler Thomas Giessmann, Vertriebsexperte Hans Steup und Volkswohl-Bund-Chef Dietmar Bläsing (v.l.). © Pressefotos / Volkswohl Bund
  • Von Karen Schmidt
  • 30.04.2021 um 08:53
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:45 Min

Wir sprachen mit Volkswohl-Bund-Chef Dietmar Bläsing über die Riester-Rente, Olaf Scholz und darüber, welche Makler sich Sorgen um ihre Zukunft machen müssen. Vertriebsexperte Hans Steup erklärt, warum es sich für Vermittler lohnen kann, sich einen Coach zu suchen. Und Versicherungsmakler Thomas Giessmann berichtet, wie er es geschafft hat, dass ihn pro Monat rund 1.000 Anfragen für die Versicherungen von E-Bikes erreichen.

Diese Themen haben wir in dieser Folge für Sie:

Im Gespräch: Wir sprachen mit Dietmar Bläsing, Vorstandssprecher des Volkswohl Bunds, über die sich verdunkelnde Zukunft der Riester-Rente, die jüngsten Äußerungen von Olaf Scholz über Versicherungsvermittler und welche Art von Maklern sich ernsthafte Sorgen um ihre Zukunft machen müssen.

In den News der Woche geht es darum, was die Versicherungsbranche von der nun beschlossenen Senkung des Höchstrechnungszinses hält und warum ein schwerer Verlauf einer Corona-Erkrankung den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung gefährden kann.

In der Kolumne der Woche spricht Vertriebsexperte Hans Steup über die Bedeutung von Coaches.

Und für unser Schwerpunktthema für den Monat April, Zielgruppen, erläutert Thomas Giessmann, wie er sich zum Spezialisten für die Absicherung von E-Bikes gemacht hat.

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!