Autofahrer in Augsburg und Münchenzahlen für ihre Kfz-Versicherung besonders viel: 23 beziehungsweise 26 Prozent mehr als der Bundesdurchschnitt. © Check24
  • Von Manila Klafack
  • 31.08.2018 um 16:06
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:15 Min

In Bayern und in den Großstädten müssen Autofahrer für die Versicherung ihres Autos tief in die Tasche greifen: In München beispielsweise zahlen sie 26 Prozent mehr als der Bundesdurchschnitt. Das hat eine Untersuchung des Vergleichsportals Check24 unter allen 294 Landkreisen und 107 kreisfreien Städten ergeben.

Nachdem der Versicherungsverband GDV am Donnerstag seine neue Regionalklasseneinteilung veröffentlicht hat, zeigt das Vergleichsportal Check24, dass die Autofahrer in Bayern tatsächlich die höchsten Beiträge für ihre Kfz-Versicherung aufbringen müssen.

Mehr zum ThemaMehr zum Thema

In Augsburg und München sind es demnach 23 beziehungsweise 26 Prozent mehr als im Bundesdurchschnitt (siehe Grafik). Auch in Rosenheim und Nürnberg fallen die Prämien besonders hoch aus. Gleiches gilt für die größten deutschen Städte Berlin und Hamburg sowie für Frankfurt und Offenbach.  

„Viele Großstädte sind in hohe Regionalklassen eingestuft“, sagt Tobias Stuber, Geschäftsführer Kfz-Versicherung bei Check24. „Diese spiegeln die Kfz-Versicherungsschäden des vergangenen Jahres wieder. Je höher die Einstufung, desto teurer in der Regel die Kfz-Versicherung“, erklärt Stuber.

Im Osten fährt’s sich günstiger

Auf den Versicherungsbeitrag wirken sich auch das Alter und die Motorisierung des Autos aus. So sind im teuren Bayern im Durchschnitt jüngere und hochmotorisierte Pkw sowie verstärkte Diesel-Fahrzeuge unterwegs als in anderen Gebieten Deutschlands. Das wirke sich auf die Beiträge aus.

Im Osten Deutschlands zahlen die Autofahrer fast überall die günstigsten Prämien. Von den zehn günstigsten Landkreisen liegen sechs in Brandenburg und drei in Thüringen. Am wenigsten kostet die Kfz-Versicherung im brandenburgischen Landkreis Elbe-Elster. Das ist laut GDV einer der Zulassungsbezirke mit der bundesweit besten Schadenbilanz. Hier zahlen Autofahrer 23 Prozent weniger als der Bundesdurchschnitt.

>>> Eine Übersicht über die Eingruppierung aller Städte und Landkreise finden Sie hier

autorAutor
Manila

Manila Klafack

Manila Klafack ist Redakteurin bei Pfefferminzia. Nach Studium und redaktioneller Ausbildung verantwortete sie zuvor in verschiedenen mittelständischen Unternehmen den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!