Statt Live-Auftritten nimmt Entertainer und Versicherungsmakler Klaus Hermann die Versicherungsbranche und Verbraucherschützer in einem neuen Videoformat aufs Korn. © Screenshot Youtube
  • Von Manila Klafack
  • 26.03.2021 um 12:37
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:15 Min

Einmal im Monat betrachtet Klaus Hermann die Versicherungs- und Finanzbranche mit einem satirischen Auge. Jetzt startete die Premierensendung von „Hermann’s Blick“ auf Youtube. Ob Axel Kleinlein, Mehmet Göker oder auch die Deutsche Vermögensberatung – sie alle und noch weitere „Opfer“ nahm Hermann humoristisch aufs Korn. Hier geht es zum Video.

„Hermann’s Blick“ heißt das neue satirische Format von Klaus Hermann – Versicherungsmakler, Entertainer und ehemaliger Stefan-Raab-Gewinner aus Münster. Im Stil der „ZDF heute-show“ schaut Herman monatlich auf die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche. Aktuelle Entwicklungen, Nachrichten und Fakten will er aufs „kabarettistische Korn“ nehmen.

In der Premierensendung, die am 26. März 2021 live ging, rückte er unter anderem die Impfstrategie der Gothaer, den zurückgekehrten Mehmet Göker, Verbraucherschützer im Allgemeinen und den Chef des Bundes der Versicherten, Axel Kleinlein, im Besonderen sowie die Deutsche Vermögensberatung in den Mittelpunkt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Schonungslos die Finger in die Wunden der Assekuranz legen“

Hermann wolle „schonungslos den Finger in die Wunden der Assekuranz legen und gleichzeitig die schönen Seiten seiner Branchen beleuchten“, heißt es in einer Mitteilung des Branchenkenners. Zudem habe er den Wunsch, die Menschen ein wenig zu unterhalten, und in der schweren Zeit abzulenken. Für ihn sei es „ein kleiner Ersatz der vielen fehlenden Liveauftritte, die seit einem Jahr nicht stattfinden können“.

Seit langem engagiert sich Kaus Hermann für ein besseres Ansehen seiner Zunft. „Es macht keinen Sinn, alles schönzureden und die Fehler der Vergangenheit zu verschweigen“, sagt Hermann. „Wir müssen den Mut haben, die Schattenseiten der Branche zu beleuchten. Nur dann haben wir die Chance, die Wahrnehmung unseres Berufes zu verbessern, den Menschen zu zeigen, dass die Finanzdienstleistungsbranche hoch interessant, voller aufregender Menschen und längst nicht so schlimm ist wie viele glauben“, so der Versicherungsmakler.

autorAutorin
Manila

Manila Klafack

Manila Klafack ist Redakteurin bei Pfefferminzia. Nach Studium und redaktioneller Ausbildung verantwortete sie zuvor in verschiedenen mittelständischen Unternehmen den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

kommentare
Martin Graute
Vor 3 Jahren

Super Herr Hermann, sehr gut recherchiert und sehr treffend und amüsant auf den Punkt gebracht. Ich habe mich köstlich amüsiert und mir die erste Folge gleich zweimal angesehen. Weiter so, ich freue mich schon auf die zweite Folge von “Hermann`s Blick” 🙂 Gruß aus Gütersloh, Martin Graute GF der cwm concept gmbh

Hinterlasse eine Antwort

kommentare
Martin Graute
Vor 3 Jahren

Super Herr Hermann, sehr gut recherchiert und sehr treffend und amüsant auf den Punkt gebracht. Ich habe mich köstlich amüsiert und mir die erste Folge gleich zweimal angesehen. Weiter so, ich freue mich schon auf die zweite Folge von “Hermann`s Blick” 🙂 Gruß aus Gütersloh, Martin Graute GF der cwm concept gmbh

Hinterlasse eine Antwort