Appsichern Kurzzeitversicherung für den Alltag

Wer sich fragt, wie man junge Zielgruppen besser erreichen kann, sollte sich das Konzept von Appsichern anschauen. Die Düsseldorfer SituatiVe bietet Versicherungsschutz via Smartphone-App an.

| , aktualisiert am 07.11.2014 22:00  Drucken

Die Idee dahinter: mit wenigen Klicks zum umfassenden Versicherungsschutz. Neben der Oktoberfest-Versicherung (wir berichteten) bietet der Versicherer 18 andere Miniversicherungen an, die von Unfall- über Reise- bis hin zu Kfz-Versicherungen reichen.

Der Clou dabei ist die Höhe der Beiträge: 1,49 Euro kostet etwa der Schülerschutz, dessen Dauer Kunden individuell anhand von Datum und Uhrzeit einstellen können. Partner ist hier die Arag. Versichert ist der Unfall oder Tod in der Schule.

Die Bezahlung erfolgt über Dienste wie PayPal, sofortüberweisung.de & Co. Damit setzt der Anbieter auf geringe Lernkosten und eine hohe Akzeptanz aus Gewohnheit auf Seiten der Kunden.

Natürlich sind diese Versicherungen kein Ersatz für klassische Unfallversicherungen. Sie sind der Notnagel, nach dem viele Kunden seit Jahren suchen. Rechtssicherheit und Beraterhaftung bieten die Produkte ebenfalls an. So werden alle vertragsrelevanten Unterlagen gemäß Versicherungsvertragsgesetz vor Abschluss dem Kunden angezeigt.

Das Konzept überzeugt die Branche: Neben der Arag sind auch Die Bayerische, Haftpflichtkasse Darmstadt und andere namhafte Versicherer aus dem Maklermarkt dabei. Die Zeichnungsvollmacht liegt bei der Düsseldorfer SituatiVe.

Pfefferminzia HIGHNOON