Mobilität› Alle Artikel

Yougov-Studie Welche Versicherer die zufriedensten Kunden haben

Mit der Huk-Coburg zeigen sich Kunden besonders zufrieden.
Mit der Huk-Coburg zeigen sich Kunden besonders zufrieden. © dpa/picture alliance

Die Zufriedenheit der Kunden mit ihren Versicherern stabilisiert sich. 48 Prozent der Versicherungsentscheider stufen diese als „sehr gut“ oder „ausgezeichnet“ ein. Gerade die Freundlichkeit des Vertreters und die Erreichbarkeit der Gesellschaften kommen gut an.

Am unzufriedensten sind Kunden mit den Beiträgen, die aber immerhin noch 83 Prozent mindestens als „gut“ bezeichnen. Am besten schneiden in diesem Punkt die Tarife von Allsecur, Asstel, Cosmos-Direct, Huk24 und WGV ab. Die insgesamt zufriedensten Kunden haben Advocard, DEVK, Huk-Coburg, LVM und WGV. Das zeigt die Studie „Kundenmonitor Assekuranz 2015“ des Marktforschers Yougov.

Bei den am häufigsten abgeschlossenen Versicherungen lagen 2015 die Kfz-Versicherung und die private Haftpflichtversicherung mit je 70 Prozent an der Spitze. Dabei ist die private Haftpflichtversicherung häufig ein Einsteigerprodukt bei jungen Leuten bis 30, das sie bereits zu 40 Prozent abgeschossen haben. Es folgt die Hausratversicherung auf Rang 3, zwei Drittel der Versicherten haben eine solche Police.

Im Schnitt haben die Befragten 4,9 Verträge bei 2,3 Versicherern. Betrachtet man die Anbindungsquote, also die Zahl der Verträge bei nur einer Gesellschaft, haben Aachen-Münchner, Allianz, DEVK, LVM und Mecklenburgische die Nase vorn.
Automatisiertes Fahren: Versicherungsverband warnt vor Abkehr von Halterhaftung
Automatisiertes Fahren Versicherungsverband warnt vor Abkehr von Halterhaftung

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert eine Abkehr von der Halterhaftung beim Automatisierten Autofahren. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kritisiert nun das Vorhaben: Eine Abschaffung dieser Regelung hätte „fatale Folgen für Unfallopfer“. Eine Produkthaftung würde ihnen nur Nachteile bringen, warnt der GDV. mehr...

Achtung Unfallgefahr : Fast jeder zweite deutsche Autofahrer nutzt Handy am Steuer
Achtung Unfallgefahr Fast jeder zweite deutsche Autofahrer nutzt Handy am Steuer

Im Straßenverkehr gilt: Augen auf die Straße, nicht aufs Handy, Tablet und Co. Trotzdem ist genau dieses Verhalten eines der zentralen Unfallursachen auf deutschen Straßen. In Deutschland nutzen 46 Prozent ihr Smartphone am Steuer, 49 Prozent telefonieren sogar regelmäßig. Das zeigt eine aktuelle Studie der Allianz. mehr...

Sonderkündigungsrecht bei versteckten Kosten: Kfz-Versicherungswechsel auch nach Stichtag noch möglich
Sonderkündigungsrecht bei versteckten Kosten Kfz-Versicherungswechsel auch nach Stichtag noch möglich

Der 30. November ist Stichtag für einen Wechsel der Kfz-Versicherung. Aber: Dank eines Sonderkündigungsrechts können Kfz-Versicherte auch darüber hinaus ihren Vertrag kündigen, wenn ihnen Beitragserhöhungen erst danach auffallen. Oft informieren Versicherungen nur kurz vor oder nach dem Stichtag über erhöhte Kosten. mehr...

Neu: WhatsApp-Service
© by WhatsBroadcast