23 digitale Vorreiter berichten in dieser Bilderstrecke, was sie sich für 2022 vorgenommen haben. © Pfefferminzia
  • Von Redaktion
  • 01.12.2021 um 12:09
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 12:45 Min

Im ersten Teil der großen Umfrage unter den digitalen Vorreitern der Versicherungsbranche ging es um ihre Lehren aus dem Jahr 2021. In diesem zweiten Teil der Umfrage wollte unser Gastautor MarKo Petersohn, As im Ärmel, von seinen Branchenkolleginnen und -kollegen wissen, worauf sie 2022 den Fokus legen wollen. Welche Projekte anstehen, erfahren Sie hier.

Cordula Vis-Paulus
bAV powered by Cordula Vis-Paulus

Für 2022 plane ich in den sozialen Medien: Nichts auf Facebook, Instagram und Xing. Mein Favorit bleibt Linkedin. Ich werde Workshops zur bAV anbieten und über Linkedin vermarkten, aber nicht als Linkedin-Event promoten.

bAV powered by Cordula Vis-Paulus wird eine eigene Akademie bekommen. Ich werde zusätzliche Themenschwerpunkte setzen: Financial Literacy, Gender Pension Gap und Nachhaltigkeit.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!