Wolf-Dieter Baumgartl © Talanx
  • Von Lorenz Klein
  • 13.09.2021 um 10:50
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:60 Min

Der langjährige Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzende des Versicherungskonzerns Talanx, Wolf-Dieter Baumgartl, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Das teilte die Talanx-Gruppe am Montag mit. Aufsichtsrat-Chef Herbert Haas würdigte Baumgartl als „prägende Persönlichkeit der deutschen Versicherungswirtschaft“.

Der frühere Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzende der Talanx-Gruppe, Wolf-Dieter Baumgartl, ist in der vergangenen Woche im Alter von 78 Jahren gestorben ist. Das teilte die Talanx-Gruppe am Montag in Hannover mit.

Baumgartl war von 1993 bis 2006 Chef des Versicherers HDI sowie von 2000 bis 2006 Vorstandsvorsitzender des HDI-Mutterhauses Talanx. 2006 übernahm Baumgartl, bis zu seinem Ausscheiden 2018, den Aufsichtsratsvorsitz bei HDI und Talanx. Zudem gehörte der Volljurist ab 1993 dem Aufsichtsrat der Hannover Rück an, dessen Vorsitz er bis zum Jahr 2009 innehatte. Zuvor war er bis 1993 Vorstandsvorsitzender der AMB Aachener und Münchener Beteiligungs-Aktiengesellschaft.

Haas: „Prägende Persönlichkeit der deutschen Versicherungswirtschaft“

„Mit Wagemut und Weitsicht“ habe Baumgartl aus dem mittelständischen HDI Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit einen internationalen Versicherungskonzern entwickelt. „Das tiefe Mitgefühl von Aufsichtsrat, Vorstand sowie Belegschaft der Talanx Gruppe gilt seiner Ehefrau und allen Angehörigen“, hieß es in der Mitteilung, in der Talanx-Aufsichtsrat-Chef Herbert Haas Baumgartl zudem als „prägende Persönlichkeit der deutschen Versicherungswirtschaft“ würdigte.

„Langfristiges, vorausschauendes Handeln, der Mut herausfordernde Risiken einzugehen, Kreativität verbunden mit hoher Durchsetzungskraft sowie sein scharfer Verstand gepaart mit seiner sehr klaren und zugleich menschlichen Art haben ihn ausgezeichnet. Er wird uns sehr, sehr fehlen“, so Haas.

Als „entscheidende Meilensteine“ unter der Führung Baumgartls hob das Unternehmen unter anderem den Ausbau der HDI Global SE „zu einem führenden Industrieversicherer“ hervor sowie die Übernahme des Gerling-Konzerns im Jahr 2006 sowie die Börsengänge der Talanx AG im Jahr 2012 und der Hannover Rück SE im Jahr 1994.

autorAutor
Lorenz

Lorenz Klein

Lorenz Klein ist seit Oktober 2019 stellvertretender Chefredakteur bei Pfefferminzia. Dem Pfefferminzia-Team gehört er seit Oktober 2016 an.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!