Services der Woche Neues aus den Servicewerkstätten der Versicherer

Die Monuta Versicherungen bringen einen Trauerfall-Leitfaden für Unternehmer und Selbstständige auf den Markt, Swiss Life Deutschland startet eine neue Online-Vertriebs-Serviceplattform für kleine und mittlere Finanzvertriebe, und die Zurich Gruppe Deutschland hat jetzt einen virtuellen Beratungshelfer für die Existenzabsicherung im Angebot.

| , aktualisiert um 12:37  Drucken
Monuta bietet Notfall-Leitfaden an

Bei vielen Unternehmern und Selbstständigen steht das eigene Geschäft an erster Stelle – meist sogar noch vor der eigenen Absicherung. Was bei einem plötzlichen Unfall, einer schweren Krankheit oder gar dem Todesfall passieren würde, ist oft nicht abgeklärt.

Die Monuta hat aus diesem Grund nun einen auf den Bedarf mittelständischer Unternehmer und Selbstständiger abgestimmten Notfall-Leitfaden entwickelt, der genau diese Wissens- und Vorsorgelücke füllen soll.

Mit dem Leitfaden möchte Monuta Makler und Vermittler ermutigen, ihre unternehmerisch tätigen Kunden von einer umfassend organisatorischen, rechtlichen sowie finanziellen Vorsorge zu überzeugen.



Swiss Life startet Vertriebs-Serviceplattform für Finanzvertriebe

Swiss Compare heißt die neue Vertriebs-Serviceplattform der Swiss Life Deutschland. Sie richtet sich vor allem an kleine und mittlere Finanzvertriebe, die dank Digitalisierung und regulatorischen Anforderungen hierzulande mehr und mehr unter Druck stehen. Swiss Life Deutschland möchte mit der neuen Plattform gegen die rückläufigen Vermittlerzahlen angehen.

Das Angebot von Swiss Compare wird auf die individuellen Bedürfnisse der zukünftigen Partnerunternehmen angepasst. Die Geschäftspartner erhalten von Swiss Compare dann auch ein Schulungspaket und werden im Rahmen von mehrtägigen Veranstaltungen in die Systeme eingearbeitet, sodass sie die neuen Vorteile nutzen können.

Zurich mit neuem Beratungs-Helfer für die Existenzabsicherung

Die Zurich Gruppe Deutschland hat einen virtuellen Beratungshelfer für die individuelle Existenzsicherung mit Produkten wie der Risikolebens-, Berufsunfähigkeits- oder Grundfähigkeitsversicherung entwickelt. Der sogenannte „Zurich Check“ ist ab sofort auf der Internetseite des Versicherers abrufbar. Es ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Mit wenigen Klicks lässt sich so herausfinden, welcher Versicherungsschutz individuell erforderlich ist, um Einkommen und Co. abzusichern.

Pfefferminzia HIGHNOON