„Dieser Termin gibt mir tatsächlich den Glauben an die Versicherungsmaklerschaft zurück“, kommentiert Versicherungsberater Roland Harstorff das Abschneiden eines der fünf Test-Makler. In anderen Fällen spricht er jedoch von „Angstmache“ und dass ein Produkt „bewusst teurer verkauft“ würde. © Screenshot zdf.de
  • Von Redaktion
  • 21.11.2019 um 12:35
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:15 Min

„Wie gut beraten Versicherungsmakler?“, wollte das ZDF-Verbrauchermagazin „WISO“ am Beispiel der Pflegezusatzversicherung in Erfahrung bringen. Die fünf Makler im Geheim-Test sollten demnach erkennen, dass die solvente „Lockvogel“-Kundin eigentlich gar keine Versicherung benötigt. Wie das Ergebnis ausfiel, erfahren Sie im Video.

Hier geht es zum Video (Dauer 10:17 Minuten).

kommentare
Hubert Gierhartz
Vor 2 Monaten

Setzen wir noch einen drauf. Natürlich ist das Video, sowie auch ein Video von einem Wohngebäudetest auf der Hompage des Herrn Harstorff anzusehen. Ein Versicherungsberater führt den geldgeilen dummen Makler zu Werbezwecken vor. Ist das alles statthaft?
Jeder andere wird abgemahnt, wenn er ein Foto veröffentlicht, was nicht genehmigt ist. Und die Maklerverbände ? Wie immer, Schweigen im Wald.

Ditmar Gall
Vor 2 Monaten

Mich hätte schon interessiert, zu welchen bundesweiten Maklervereinigung der Kollege Nr. 1 gehört.
Es ist aber schon traurig, das hier nicht die Zahlen, Vorsorge und Versorgungslücke, eindeutige Nachfrage der Immobilieneinveräußerung im Pflegefall, (ab welchen Grad?) abgefragt worden ist.
Das nun ein Versicherungsberater hier der Spezialist für den Sender war, naja, auf wen sollen die denn zurückgreifen?
Wenn „der“ Versicherungsberater nun auch noch dieses Video auf seiner Homepage veröffentlicht, das finde ich schon schlimm, da es ein falsches Gesamtbild abwirft.

Hinterlasse eine Antwort

    weitere kommentare
    1 2
kommentare
Hubert Gierhartz
Vor 2 Monaten

Setzen wir noch einen drauf. Natürlich ist das Video, sowie auch ein Video von einem Wohngebäudetest auf der Hompage des Herrn Harstorff anzusehen. Ein Versicherungsberater führt den geldgeilen dummen Makler zu Werbezwecken vor. Ist das alles statthaft?
Jeder andere wird abgemahnt, wenn er ein Foto veröffentlicht, was nicht genehmigt ist. Und die Maklerverbände ? Wie immer, Schweigen im Wald.

Ditmar Gall
Vor 2 Monaten

Mich hätte schon interessiert, zu welchen bundesweiten Maklervereinigung der Kollege Nr. 1 gehört.
Es ist aber schon traurig, das hier nicht die Zahlen, Vorsorge und Versorgungslücke, eindeutige Nachfrage der Immobilieneinveräußerung im Pflegefall, (ab welchen Grad?) abgefragt worden ist.
Das nun ein Versicherungsberater hier der Spezialist für den Sender war, naja, auf wen sollen die denn zurückgreifen?
Wenn „der“ Versicherungsberater nun auch noch dieses Video auf seiner Homepage veröffentlicht, das finde ich schon schlimm, da es ein falsches Gesamtbild abwirft.

Hinterlasse eine Antwort

    weitere kommentare
    1 2
smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!