Nach Spekulationen Axa-Chef lehnt Übernahme von Generali und Zurich ab

Axa-Chef Thomas Buberl
Axa-Chef Thomas Buberl © Getty Images

Frankreichs größtes Versicherungsunternehmen will weder Generali noch Zurich übernehmen – das sagte Axa-Chef Thomas Buberl kürzlich in einem Interview. Grund für die Frage waren Spekulationen und Gerüchte, die vor einigen Wochen aufkamen.

|  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen