Unternehmensberaterin und Managerin Frauke Feess, Gothaer © Gothaer
  • Von Andreas Harms
  • 05.08.2022 um 11:49
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:40 Min

Bei der Gothaer soll es in Vertrieb und mit neuen Produkten weiter vorangehen. Weshalb man für eine auf Versicherungen spezialisierte, erfahrene Unternehmensberaterin eine entsprechende Position geschaffen hat.

Der Versicherer Gothaer hat den neuen Bereich Vertriebs- und Marktinnovation erschaffen. Die Chefposition geht an Frauke Feess (48). Sie soll somit den Vertrieb strategisch weiterentwickeln, heißt es von der Gothaer. Schwerpunkte sollen Strategieprojekte im Vertrieb und Neuentwicklungen (Innovationsmanagement) sein.

Feess ist studierte Betriebswirtin (Frankfurt und Paris) und startete ihre berufliche Karriere 1999 in der Unternehmensberatung Network Management Consulting in Bad Homburg. Nach einer Station als Managementberaterin bei Accelerate Consulting & Management in Münster wechselte sie 2001 zur AMB Generali Holding nach Aachen als Referentin Konzernentwicklung mit Schwerpunkt auf strategische Konzernprojekte. 2003 übernahm sie das strategische Marketing und die Markenverantwortung für die Generali Gruppe Deutschland.

Im Juli 2008 wechselte sie als Leiterin für Versicherungen zum Unternehmen Investors Marketing, machte sich aber knapp ein Jahr später mit der FFEESS Consulting Group selbständig und beriet Unternehmen aus der Versicherungsbranche in Sachen Marketing, Unternehmensentwicklung, Kundenorientierung und Innovation. 2020 kam sie als Projektmanagerin Vertrieb und Marketing zur Gothaer.

autorAutor
Andreas

Andreas Harms

Andreas Harms ist seit Januar 2022 Redakteur bei der Pfefferminzia Medien GmbH.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!