Peter Schneider: Der Geschäftsführer von Morgen & Morgen freut sich über die neuen Daten der Versicherer. © Morgen & Morgen
  • Von
  • 07.12.2017 um 03:07
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 01:40 Min

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat seinen Belastungstest für Lebensversicherer überarbeitet und das Bewertungssystem geändert. Anlass ist das neue Regelwerk Solvency II und die Berichte zur Solvenz- und Finanzlage, welche die Versicherer nun einmal im Jahr veröffentlichen müssen. Welche Lebensversicherer das Testergebnis „ausgezeichnet“ geschafft haben, erfahren Sie hier.

Die Lebensversicherer mit der Note „sehr gut“:

  • Helvetia
  • Ideal
  • Öfftl. Berlin
  • Provinzial Nordwest und Rheinland
  • Saarland Versicherungen
  • Stuttgarter
  • SV Leben
  • Volkswohl Bund
  • Zurich Deutscher Herold

„Bestanden“ haben den Test:

  • Barmenia
  • Basler
  • Concordia Oeco
  • Debeka
  • DEVK Allgemeine und DEVK Eisenbahn
  • Gothaer
  • Württembergische

Darüber hinaus gab es 24 Versicherer, die nicht am Belastungstest teilgenommen haben. Welche das sind, erfahren Sie hier.

autorAutor

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!