Arbeitslosenversicherung mit 17-Milliarden-Polster „Wir stellen uns auf eine Beitragssenkung ein“

Ist Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit und dürfte schon bald auf einem 20-Milliarden-Polster sitzen: Detlef Scheele.
Ist Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit und dürfte schon bald auf einem 20-Milliarden-Polster sitzen: Detlef Scheele. © dpa/picture alliance

In Deutschland herrscht Rekordbeschäftigung. Und auch 2018 dürfte der Job-Boom laut aktueller Prognosen weitergehen. Der Steuerzahlerbund, Verbände und führende Ökonomen fordern daher immer lauter, dass der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung sinkt. Gewerkschaften warnen hingegen vor einem Abschmelzen des 17-Milliarden-Finanzpolsters der Arbeitsagentur.

|  Drucken

Hier geht es zum Artikel.

Durchblick – der Zukunftstag für Versicherungsprofis

Pfefferminzia geht on Tour! Am 26. September geht es um Ihre Themen und die Zukunft: Worauf Sie sich als Versicherungsprofi einstellen sollten, um auch künftig erfolgreich zu sein. Mehr erfahren.

Pfefferminzia HIGHNOON
Pfefferminzia bestellen