Ein Smartphone mit gesprungenem Display: Eine Haftpflichtpolice leistet immer dann, wenn andere, oder deren Besitz, zu Schaden kommen. © Pixabay
  • Von Juliana Demski
  • 07.04.2020 um 08:17
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:50 Min

Die Privathaftpflichtpolice gehört zu den wichtigsten Angeboten im Versicherungsvertrieb – aber nicht jeder Anbieter hat unter Maklern einen guten Ruf. Welche Unternehmen in der Gunst vorn stehen, zeigt die aktuellste Ausgabe der Studie „Asscompact Trends“.

Die Haftpflichtkasse ist nach wie vor der unangefochtene Maklerliebling, wenn es um Privathaftpflichtpolicen geht. Das zeigt die aktuellste Ausgabe der Studie „Asscompact Trends“, die das Fachmagazin „Asscompact“ gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen BBG und der Institut für Versicherungsvertrieb Beratungsgesellschaft (IVV) veröffentlicht hat.

Im Rahmen der Studienreihe, die im Quartalsrhythmus erscheint, befragt „Asscompact“ Versicherungsmakler unter anderem nach ihren persönlichen Favoriten in 39 Produktlinien – eine davon ist die Sparte der Privathaftpflichtversicherung. Dieses Mal gab es nach Angaben der Macher 407 Umfrageteilnehmer.

Die Ergebnisse:

Zum siebten Mal in Folge befindet sich die Haftpflichtkasse auf dem Spitzenplatz: 27,7 Prozent der befragten Makler gaben dem Versicherer ihre Stimme. Auf dem zweiten Platz folgt die VHV Allgemeine Versicherung mit 22,0 Prozent der Nennungen. Den dritten Platz machte in diesem Jahr die Basler (6,3 Prozent), dicht gefolgt von der Axa (5,9 Prozent).

Auf dem fünften Platz folgt die Interrisk (4,1 Prozent), auf dem sechsten AIG (2,7 Prozent) und auf dem siebten steht HDI (2,0 Prozent). Letztere konnte im Vergleich zu den vergangenen Ausgaben deutlich zulegen – meist lag ihre Platzierung um den 15. Rang herum.

Ein weiteres Ergebnis der Studie:

Drei Viertel der Makler gaben an, dass das Geschäft mit Privathaftpflichtpolicen im vergangenen Jahr „sehr gut“ oder „gut“ lief. Nur bei etwa jedem 40. Befragten lief es „sehr schlecht“ oder „schlecht“.

autorAutorin
Juliana

Juliana Demski

Juliana Demski ist Werksstudentin bei Pfefferminzia und unterstützt die Redaktion in der täglichen Berichterstattung.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!