WERBUNG

Allianz: InvestFlex mit StrategieDepots Aktives Portfoliomanagement unterstützt die Fondsauswahl

Denis Fischer ist seit 2002 bei der Allianz in verschiedenen Funktionen tätig und heute Abteilungsleiter Marktmanagement Leben und Finanzen in Stuttgart.
Denis Fischer ist seit 2002 bei der Allianz in verschiedenen Funktionen tätig und heute Abteilungsleiter Marktmanagement Leben und Finanzen in Stuttgart. © Allianz

Die Allianz Leben bietet das Vorsorgekonzept InvestFlex mit den Allianz StrategieDepots an – und macht die fondsgebundene Vorsorge damit einfacher.

|  Drucken

Die Fondsauswahl entscheidet maßgeblich über den Erfolg einer Fondspolice. „Aber nicht jeder Kunde möchte sich dauerhaft selbst um die Zusammenstellung seiner Fondsanlage kümmern“, sagt Denis Fischer, Abteilungsleiter Marktmanagement bei der Allianz. Kunden können sich deshalb neben circa 60 Einzelfonds und gemanagten Strategien renommierter Kapitalanlagegesellschaften für die Allianz StrategieDepots entscheiden. Diese stehen in drei Varianten zur Wahl: wertorientiert, ausgewogen und chancenreich. „Der Unterschied liegt in der Gewichtung von Aktien und Rentenfonds“, erklärt Fischer, „damit kann der Kunde seinen individuellen Fokus setzen. Ein Wechsel der StrategieDepots ist dabei jederzeit möglich.“

Die Steuerung des aktiven Portfoliomanagements übernimmt die Allianz-Kapitalanlagetochter Allianz Global Investors. Dort wird die Asset Allocation durch das Portfoliomanagement anhand von Konjunkturdaten und Markttrends festgelegt. Nach bestimmten qualitativen und quantitativen Merkmalen werden rund 15 Fonds ausgewählt, die regelmäßig überprüft und gegebenenfalls durch andere ersetzt werden. Auf der Themenseite allianz.de/investflexstrategiedepot erhalten Kunden tagesaktuelle Kurse sowie Berichte des Portfoliomanagers. „In unserem Kundenportal Meine Allianz kann der individuelle Vertrag eingesehen und ein Wechsel der Anlagestrategie vorgenommen werden“, beschreibt Fischer.

Da sich Kunden vor allem bei Altersvorsorgeprodukten oft Garantien wünschen, hat die Allianz Leben bei InvestFlex mit StrategieDepots zusätzlich Sicherungsbausteine im Angebot. Die Beitragsgarantie ist in folgenden vier Stufen anwählbar: 0, 60, 80 oder 100 Prozent. Eine dynamische Garantieerhöhung ist ebenfalls möglich. Damit werden während der Laufzeit erreichte Erträge gesichert. Ein weiterer optionaler Sicherheitsbaustein: drei Jahre vor Rentenbeginn kann ein Ablaufmanagement gewählt werden.

Seit Juli diesen Jahres steht der InvestFlex Konfigurator in der Beratung zur Verfügung. Mithilfe dieses Online-Tools kann eine individuell zugeschnittene Produktlösung aus den drei StrategieDepots und den vier Beitragsgarantien generiert werden.

„Die fondsgebundene Altersvorsorge verdient eine breitere Bekanntheit als derzeit. Denn insbesondere im aktuellen Marktumfeld ist vielen Kunden eine höhere Chancenorientierung im Vergleich zu klassischen Konzepten wichtig“, ist Denis Fischer überzeugt.

Quelle: Allianz

Weitere Informationen zu InvestFlex mit StrategieDepots finden Sie hier.

 Abonnieren    Impressum    Datenschutzerklärung    Mediadaten    RSS    Über uns