Reifen von Schwerlasttransporter: Ist die Fracht auch gut versichert? © Peter H / Pixabay
  • Von Andreas Harms
  • 19.08.2022 um 10:34
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:55 Min

Wenn Güter von A nach B müssen, ist es keine schlechte Idee, den Transport zu versichern. Die Vema hat sich in den eigenen Reihen umgehört, welche Anbieter dafür am ehesten infrage kommen. Und zwar in drei Spezialgebiete unterteilt.

Der Maklerverbund Vema hat sich bei seinen angeschlossenen Mitgliedern umgehört, welche Anbieter von Transportversicherungen sie bevorzugen. Dabei unterteilt er in drei Unterkategorien:

  • Werkverkehr (zum Beispiel: Fahrzeuginhalt von Handwerkern auf dem Weg zur Baustelle)
  • Warentransport (zum Beispiel: Transport von Gütern per Bahn oder Schiff)
  • Frachtführerhaftung (zum Beispiel: Schutz für den Transporteur, wenn unterwegs etwas passiert)

Die Vema wollte von ihren Maklern wissen, welche Anbieter sie auf diesen Gebieten bevorzugt nutzen. Dabei geht es um Qualität, Preis und den Umgang mit Schadensfällen. Wie die Ergebnisse nahelegen, ist die Schnittmenge zwischen den Gebieten enorm, im Grunde teilen sich einige Anbieter den größten Teil des Kuchens auf. Hier sind die jeweiligen Top 5 mit dem Prozentsatz, wie viele Makler sie erwähnt haben und dem Vorjahresrang in Klammern.

Werkverkehr
  1. 15,0 Prozent – Mannheimer (2)
  2. 12,9 Prozent – Alte Leipziger (4)
  3. 12,6 Prozent – Helvetia (3)
  4. 12,3 Prozent – AIG (1)
  5. 8,7 Prozent – R+V (5)
Warentransport
  1. 16,5 Prozent – Mannheimer (1)
  2. 13,2 Prozent – Helvetia (2)
  3. 11,3 Prozent – Alte Leipziger (4)
  4. 11,3 Prozent – R+V (3)
  5. 9,4 Prozent – Ergo (5)
Frachtführer
  1. 17,9 Prozent – R+V (1)
  2. 15,1 Prozent – Mannheimer (2)
  3. 11,5 Prozent – Helvetia (3)
  4. 9,6 Prozent – Allianz (4)
  5. 6,9 Prozent – Alte Leipziger (5)
autorAutor
Andreas

Andreas Harms

Andreas Harms ist seit Januar 2022 Redakteur bei der Pfefferminzia Medien GmbH.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!