Wie jeder vom neuen PKV-Portal profitieren kann

Foto: Screenshot des Portals www.derprivatpatient.de
Foto: Screenshot des Portals www.derprivatpatient.de

Der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) hat mit Der Privatpatient ein Portal aufgebaut, das Infos zur PKV übersichtlich bündelt und für Kunden verständlich aufbereitet. Dabei profitieren nicht nur Nutzer mit einer PKV von dem Portal.

| , aktualisiert am 11.11.2014 15:13  Drucken

Hinterlegt auf dem Portal ist die einzige deutschlandweite Datenbank aller Krankenhäuser. So weist die Seite neben Adressen und Fachbereichen auch Fallzahlen und entstehende Kosten aus. Damit erhalten Versicherte erstmals die Möglichkeit, schon vor dem Besuch eines Krankenhauses sich einen fachlich fundierten Eindruck ohne lange Recherche zu verschaffen.

Auch Kliniken, die sich durch besondere Qualitätsstandards auszeichnen, werden regelmäßig vorgestellt und ausgezeichnet. Somit können sich Patienten auch ein Bild von Alternativen zum ausgewählten Krankenhaus anschauen und das Angebot vergleichen.

Privatpatienten – also auch Personen, die über eine Zusatzversicherung verfügen – erhalten zusätzlich Informationen zu ihren Rechten, den Abrechnungsmodalitäten und Leistungsansprüchen. Sie können so auch Arztrechnungen online ohne Aufwand prüfen.

Pfefferminzia HIGHNOON