Deutsche BKK holt Schufa-Auskünfte über Versicherte

11.000 Anfragen zur finanziellen Situation ihrer Versicherten soll die Deutsche BKK seit März 2011 an die Schufa gestellt haben. Damit wollte die Betriebskrankenkasse herausfinden, ob säumige Beitragszahler über genug Geld verfügen. Datenschützer kritisieren die Aktion.

| , aktualisiert am 21.07.2015 12:20  Drucken

Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Pfefferminzia HIGHNOON