schlagschlagzeilezeilen
schlagschlagzeilezeilen
Könnte zur großen Konkurrenz für Versicherungs-Vergleichsportale werden: Der Internet-Riese Google. ©
  • Von Redaktion
  • 20.10.2014 um 17:44
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:30 Min

Das Vergleichsportal Check24 will nun auch die Beratung für komplexere Versicherungen wie BU-Policen übernehmen. Bisher fehlen aber noch qualifizierte Leute. Die Strategie ist anscheinend eine Antwort auf den geplanten Eintritt von Google in den Markt.

Das Internet-Vergleichsportal Check24 will in Zukunft per Telefon und Email auch die Beratung bis zum Abschluss für private Krankenversicherungen und Rentenversicherungen übernehmen. Das berichtet Fonds professionell. Allerdings fehlt dazu wohl non das geeignete Personal.

Bisher hat sich das Unternehmen auf einfachere Versicherungen wie Kfz und Haftpflicht konzentriert. Ging es an die komplexere Materie, generierte das Vergleichsportal Leads für Versicherungsmakler.

Die Ausweitung des Geschäfts soll eine Antwort auf den erwarteten Markteinstieg von Google auf den deutschen Versicherungsmarkt sein. Das Internet-Unternehmen plant, in Deutschland Kfz-Versicherungen über ein Vergleichsportal zu betreiben.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!