Zahlen der Regierung Frauen kriegen deutlich weniger Rente als Männer

Rentner bei der Falkenseer Tafel.
Rentner bei der Falkenseer Tafel. © Getty Images

Frauen bekommen im Schnitt nicht mal halb so viel Rente wie Männer. Das berichtet die Bild und nimmt dabei Bezug auf aktuelle Zahlen der Regierung. Danach liegen die Bezüge der Rentnerinnen durchschnittlich bei 43 Prozent des Rentner-Niveaus.

| , aktualisiert am 20.10.2015 16:19  Drucken
Der Unterschied sei im Westen mit 61 Prozent größer als im Osten (35 Prozent). Ein Grund laut Bild: Im Osten waren mehr Frauen länger berufstätig als im Westen.

Gut dabei: Die Lage bessert sich langsam. Vor 20 Jahren habe diese Lücke nämlich noch bei 69 Prozent statt bei 57 Prozent gelegen.
Pfefferminzia HIGHNOON