Pfefferminzia Logo rgb

VideosVideos

Der Verzicht auf abstrakte Verweisung scheint in der Berufsunfähigkeitsversicherung heutzutage schon Standard zu sein. Ist alles einheitlich geregelt oder gibt es doch noch Unterschiede? Diese Frage beantwortet Michael Franke, Geschäftsführer des Analysehauses Franke und Bornberg, in unserem Video der Woche. mehr

Eine Strategie für mehr Spaß und Erfolg bei der Maklerarbeit zeigt die fünfte Episode der zwölfteiligen Podcast-Reihe „Future ready" von Standard Life. Ihr Fazit: Wer sich Schwächen eingesteht und entsprechende Jobs an Mitarbeiter abgibt, ist insgesamt zufriedener und erzielt bessere Ergebnisse. mehr

Seit 2002 hat jeder Arbeitnehmer, der gesetzlich rentenversichert ist, einen Anspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge. Wie die bAV funktioniert und welche Vorteile sie hat, wird in unserem Video der Woche erklärt. mehr

Wussten Sie, dass der Versicherungsschutz einer Vollkasko nicht sofort mit Zulassung des Wagens greift? Stattdessen sind Kunden erst dann geschützt, wenn der Versicherungsschein ausgestellt und der Policen-Beitrag bezahlt ist. Das allerdings, kann durchaus zwei oder drei Wochen dauern. Weitere nützliche Tipps rund um das Thema Kfz-Versicherung bekommen Sie in unserem Video der Woche. mehr

Es ist sinnvoll für Schüler, Azubis und Studenten früh eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, sagt Michael Franke. Aber welche Klauseln sind für diese jungen Menschen besonders wichtig? Was ist denn der Beruf eines Schülers zum Beispiel? Das erklärt der Gründer des Analysehause Franke und Bornberg im Video. mehr

Seit 2006 hat sich die Zahl der armen Rentner vervierfacht. Die ZDF-Sendung „37 Grad“ hat einige Rentner, die von weniger als 979 Euro im Monat leben müssen, in ihrem Alltag begleitet. Fazit: Solange sie gesund sind, geht das ganz gut – wenn sie krank werden, wird es sehr schwierig. mehr

Steht die Wohnung mal unter Wasser, wurde eingebrochen oder gab es ein Feuer ist man mit einer Hausratversicherung finanziell abgesichert. Welche Schadensfälle diese Verträge abdecken, fasst unser Video der Woche zusammen. mehr

Die Kaffeetasse kippt um und zerstört den Laptop des Freundes, beim Fußballspielen geht das Fenster des Nachbarn zu Bruch – Unfälle wie diese passieren immer wieder. Für die entstandenen Schäden muss der Versursacher aber nicht zahlen, wenn er eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Wie das Produkt funktioniert, erklärt unser Video der Woche. mehr

Oma Hilde ist 68 Jahre alt und kann nun endlich in Rente gehen. Aber freuen kann sie sich darüber nicht, denn ihre Rente ist zu gering um Kosten für Miete, Lebensmittel und Versicherungen zu zahlen. Wie kommt es aber zu Altersarmut? Unser Video klärt auf. mehr

Pfefferminzia Logo rgb
Suche
Close this search box.
Zuletzt hinzugefügt
„Schadenbearbeitung war immer wie ein Wurmfortsatz“
„Lass mal reden“ mit Sami Charaf Eddine (Claimflow)

„Schadenbearbeitung war immer wie ein Wurmfortsatz“

„Wie willst du denn 1 Million Versicherte individuell ansprechen?“
„Lass mal reden“ mit Ingo Gregus (Adesso Digitalagentur)

„Wie willst du denn 1 Million Versicherte individuell ansprechen?“

Zuletzt hinzugefügt
Vermittler müssen und wollen sich weiterbilden
AfW-Vermittlerbarometer: Nachhaltigkeit

Vermittler müssen und wollen sich weiterbilden

Die besten Maßnahmen, mit denen Versicherer Maklern helfen
OMGV Award für Maklerunterstützung 2023

Die besten Maßnahmen, mit denen Versicherer Maklern helfen

Zuletzt hinzugefügt
„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“
„Lass mal reden“ mit Ralf Pispers, Personal Business Machine (PBM)

„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“

„80.000 Impats pro Jahr könnten sich sofort privat versichern“
„Lass mal reden“ mit Kabil Azizi (Gothaer)

„80.000 Impats pro Jahr könnten sich sofort privat versichern“

Zuletzt hinzugefügt
„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“
„Lass mal reden“ mit Ralf Pispers, Personal Business Machine (PBM)

„In fünf Jahren sterben Online-Abschlussstrecken aus“

„Es gibt kaum Branchen, die eine höhere Verantwortung tragen“
Interview-Reihe 'Mit Vision – Auf dem Weg zum Unternehmer'

„Es gibt kaum Branchen, die eine höhere Verantwortung tragen“

Skip to content