Jürgen Zirbik ist Inhaber von Zirbik Business Coaching und der Businesswert Akademie. © privat
  • Von Redaktion
  • 05.07.2022 um 11:15
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 03:35 Min

Kaum ein Makler ist auf Youtube erfolgreich unterwegs, stellt Vertriebscoach Jürgen Zirbik fest. Obwohl Video das Medium schlechthin sei und die Nutzerzahlen explodierten. Eine Riesenchance für Makler, sich im Markt abzuheben und neue Umsatz- und Kundenpotenziale zu erschließen, meint Zirbik. In seiner Kolumne liefert er Hintergrundwissen und nennt drei entscheidende Faktoren für den Youtube-Erfolg.

#3 Die Youtube-Analysen verstehen und umsetzen

Youtube liefert Auswertungen zum Kanal und zu jedem Video. Man kann schnell lernen, sie zu verstehen und Kanal und Videos anpassen. Die wichtigsten fünf Werte zur Optimierung von Kanal und Videos:

  • Aufrufe: Wie oft wurde das Video angeklickt (Wie interessant finden Nutzer das Thema?)
  • Impressionen: Wie oft hat Youtube das Video angezeigt (wie interessant findet der Algorithmus ein Video?)
  • Klickrate der Impressionen: Wie groß ist der Anteil derjenigen, die das Video angezeigt bekommen und auf das Video klicken (in Prozent – wie gut sind Titel und Titelbild?)
  • Zuschauerbindung: Wie lange schauen sich Nutzer das Video im Schnitt an (ist der Inhalt spannend und interessant?)
  • Zugriffsquellen: Worüber Nutzer das Video gefunden haben (Ist die Vorschlagsrate groß genug?)
Man muss kein Video-Superprofi sein

Makler bringen gute Voraussetzungen mit, die einen Youtube-Kanal lohnen. Sie sind Experten zu Themen, die die Menschen interessieren und die wichtig für sie sind. Die Versicherungsbranche liefert ständig kritische Populärthemen, die bei der breiten Masse für Aufreger sorgen. Pop- und Fachthemen sind also einfach zu machen.

Makler sind oft gute Kommunikatoren, weil sie seit vielen Jahren Menschen beraten. Sie sind in Sprechübung. Mit einem Youtube-Experten können sie in kurzer Zeit einen Kanal errichten und ihn dann fortführen. Ergebnisse: mehr Sichtbarkeit, erhöhter Expertenstatus, mehr Kunden, Umsatz direkt mit Youtube. Damit sind Makler dem Wettbewerb weit voraus.

Mit einfachen Mitteln zum Erfolg

Um einen Videokanal zu entwickeln, brauchen Makler kein Videostudio, keine 10.000 Euro Technik und keine Profi-Produktion. Mit guter Handykamera (hat man), einem hochwertigen Ansteckmikrofon (ab 35 Euro) und günstigen Licht-Softboxen (ab 25 Euro) sowie einem kostenlosen Schnittprogramm (Googeln) kann es losgehen.

Über den Autor

Jürgen Zirbik ist Inhaber von Zirbik Business Coaching und der Businesswert Akademie sowie beratender Partner der Jura Direkt. Als Marketing-, Kommunikations- und Medienexperte qualifiziert und berät er Finanzdienstleister zu Businessentwicklung und Wachstum.

In der Businesswert Akademie hat Zirbik einen Youtube-Kurs Online für Makler aufgelegt. In acht Online-Coachings in acht Wochen lernen Makler, wie Sie ihren Kanal aufbauen und effizient Videos erstellen.

kommentare
Wie Sie vier Verhaltensgesetze für den Vertrieb nutzen können – Braintrust Group
Vor 6 Monaten

[…] kein Buch schreiben (das ist jedoch schon hilfreich). Machen Sie effiziente Pressearbeit oder starten Sie einen Youtube-Kanal. Werden Sie als Experte […]

Hinterlasse eine Antwort

kommentare
Wie Sie vier Verhaltensgesetze für den Vertrieb nutzen können – Braintrust Group
Vor 6 Monaten

[…] kein Buch schreiben (das ist jedoch schon hilfreich). Machen Sie effiziente Pressearbeit oder starten Sie einen Youtube-Kanal. Werden Sie als Experte […]

Hinterlasse eine Antwort