Die Haftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen hierzulande. Bei manchen Verbrauchern hält sich aber der Glaube, dass die Police nicht notwendig ist. Sie setzen sich so dem Risiko des finanziellen Ruins aus. Argumente für eine Haftpflicht, liefert die Infografik der Woche. mehr

Die Privathaftpflichtpolice gehört zu den wichtigsten Angeboten im Versicherungsvertrieb – aber nicht jeder Anbieter hat unter Maklern einen guten Ruf. Welche Unternehmen in der Gunst vorn stehen, zeigt die aktuellste Ausgabe der Studie „Asscompact Trends“. mehr

Das Analysehaus Servicevalue hat im Auftrag von „Focus Money“ Verbraucher nach Unternehmen gefragt, die ihnen einen spürbaren Mehrwert bieten – so lauten die Sieger aus der Kategorie Versicherung. mehr

Ikea wagt sich in Singapur und der Schweiz in den Versicherungsmarkt vor. Warum das auch die deutschen Versicherer etwas angeht, berichtet René Schoenauer, Direktor Produktmarketing EMEA bei Guidewire Software, in seinem Gastbeitrag. mehr

Nicht bei allen Privathaftpflichtversicherungen sind Kinder unter sieben Jahren mitversichert – bei rund jedem neunten Tarif ist das nicht der Fall. Das zeigt eine aktuelle Analyse des Vergleichsportals Verivox. Warum das große Nachteile mit sich bringen kann, erfahren Sie hier. mehr

Haftpflicht und Hausratschutz nach dem Flatrate-Prinzip – mit diesem Modell will das Hamburger Insurtech Helden.de den Markt herausfordern. Das Prinzip: Kunden zahlen einen Preis und erhalten trotzdem sämtliche Tarif-Leistungen ohne Aufpreis. mehr

Bei der Zurich gibt es noch mehr Nachhaltigkeit in der Altersvorsorge, die Interrisk hat einen neuen Unfalltarif gestartet, die Ammerländer hat ihre stärksten Produkte verbessert, HDI hat an ihrer Privathaftpflicht gefeilt, Maxpool und Perseus haben ihre Cyber-Police offiziell auf den Markt gebracht und Neodigital setzt stärker aufs Fahrrad. mehr

Bis zu 40 Arbeitstage muss eine vierköpfige deutsche Familie mit einem Durchschnittseinkommen für ihre Versicherungen aufwenden – umgerechnet 4.694 Euro im Jahr werden im jeweils teuersten Fall für Kfz-, Risikoleben-, Zahnzusatzversicherungen und weitere Policen fällig. Das hat das Vergleichsportal Check24 errechnet. mehr

Je komplizierter und erklärungsbedürftiger ein Finanzprodukt ist, desto weniger setzen die Kunden hierzulande auf Vergleichsportale für den Abschluss. Laut einer aktuellen Analyse schließen Neukunden nicht einmal jeden zehnten Finanzvertrag über Vergleichsportale ab. mehr

    weitere schlagzeilen

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!