Nominierte, Preisträger und Jury des diesjährigen OMGV Makler Awards. © OMGV
  • Von Karen Schmidt
  • 27.10.2023 um 13:38
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 02:25 Min

Nun steht es fest: Die Gewinner des OMGV Makler Awards 2023 lauten Finanzstarter, Torsten Guenther, Covago und Steffen Moser. Sie sind mit ihrer Online-Kommunikation Vorbilder für andere, finden eine Fachjury und die abstimmenden Vermittler.

Zum sechsten Mal wurden im Rahmen der DKM die digitalen Vorreiter der Maklerschaft von der Onlinemarketing Gesellschaft für Versicherungsvermittler (OMGV) ausgezeichnet. Die Awards wurden in den vier Kategorien von vier Kategorie-Paten überreicht – und es gab erstmals neben dem Award auch ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro für jeden Preisträger.

Sowohl bei den Nominierten (35), als auch bei der der Beteiligung der Branchenabstimmung (2.078 Stimmen) erreichte der OMGV Makler Award 2023 einen neuen Beteiligungsrekord.  Das Endergebnis setzte sich zu zwei Dritteln aus den Jury-Stimmen und zu einem Drittel aus den Branchenstimmen zusammen. Hier kommen die Preisträger in den einzelnen Kategorien in diesem Jahr.

Finanzstarter in der Kategorie „Social Media/Content Marketing“

Kategorie-Patin Doreen Gossert (KS/AUXILIA) verlieh den Award, die Begründung der Jury für den Preis:

„Tim Thöne und Philipp Berner haben es sich mit Finanzstarter zur Aufgabe gemacht, auf Instagram für Finanzbildung zu sorgen. Dabei bieten sie in Stories und Postings kontinuierlich hochwertigen, leicht verständlichen Content mit dem berühmten Mehrwert. Und sowohl die Zahl der Follower als auch die der Reaktionen zeigt, dass sie ihrer Zielgruppe das bieten, was diese sucht. Finanzstarter zeigt in Best-Practice-Manier, wie man Finanz- und Versicherungsthemen leicht verständlich kommuniziert und sich als vertrauenswürdiger Ansprechpartner mit Hilfe von Social Media positioniert.“

Torsten Guenther mit Geldpilot24.Para-Projekt in der Kategorie „Zielgruppe“

Kategorie-Pate Nico Locker (bei seinem letzten Auftritt als Mitarbeiter der Inter Versicherungsgruppe) verlieh den Preis. Die Jurybegründung lautet:

„Torsten Guenther verbindet mit dem Geldpilot24-Konzept soziales Engagement und Versicherungs-/Finanzberatung. Beim Rollstuhlrugby ist er darüber hinaus exklusiver Versicherungsmakler und Partner der Nationalmannschaft. Damit positioniert er sich nicht nur erfolgreich in der Welt des Para-Sports, sondern die Sportler agieren auch gleichzeitig als Markenbotschafter für ihn und sein Unternehmen. Torsten Guenther zeigt nicht nur, wie man sich in Best-Practice-Manier bei einer Zielgruppe positioniert, sondern dies auch mit sozialem Engagement verbindet.“

Covago in der Kategorie „Kundenbewertungen“

Kategorie-Pate Marcel Neumann (OCC) verlieh den Preis. Die Jurybegründung lautet:

„Die Covago-Mitarbeiter leben Google-Bewertungen. Denn sie wissen, dass diese nicht nur die Zufriedenheit der eigenen Kunden zeigen, sondern auch die Beraterqualität nach außen hin transparent machen. Mehr als 600 positive Rezensionen belegen, wie zufrieden Kunden mit der Beratung und dem Unternehmen sind. Hinzu kommt, dass über das Projekt ‚Review Forest‘ für jede Bewertung ein Baum gepflanzt wird. Das hilft nicht nur beim Sammeln von Kundenbewertungen, sondern zeigt auch, dass man sich nicht nur für die Absicherung der eigenen Kunden verantwortlich fühlt, sondern auch für die Zukunft aller.“

Steffen Moser in der Kategorie „Neue Wege. Neue Medien.“

Kategorie-Pate Frank Leitgeb (LV 1871) verlieh den Preis. Die Jurybegründung lautet:

„Steffen Moser ist online wie offline aktiv, um die Generationenberatung bekannt zu machen und seine Marke „der Familienbeschützer“ zu etablieren. Dafür ist er zu Gast im Radio und in Podcasts, tritt als Speaker auf Veranstaltungen in und außerhalb der Branche auf und kooperiert mit reichweitenstarken Influencern. Durch einen Schicksalsschlag weiß er aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, sich mit Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und allem, was im Notfall relevant ist, zu beschäftigen. Durch seine authentische Kommunikation schafft Steffen Moser Aufmerksamkeit für ein Thema, mit dem sich niemand gern beschäftigt.“

Abstimmung startet für OMGV-Award für Maklerunterstützung

Als nächster Award wird der für die beste Maklerunterstützung verliehen. Die OMGV hat bei Versicherern nachgefragt, wie sie Makler und Maklerinnen unterstützen. Jetzt können Sie darüber entscheiden, wie gut Sie diese Maßnahmen und Services der Versicherer finden.

>>> Hier geht es zur Umfrage

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort