Hiscox-Managerin Alina Sucker, Analyst Carsten Zielke und Unternehmensberater Peter Schmidt (v.l.) © Hiscox/Zielke Research/Consulting & Coaching Berlin
  • Von Karen Schmidt
  • 02.07.2021 um 08:56
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:40 Min

Dieses Mal: Analyst Carsten Zielke über die Solvenzlage der Lebensversicherer, Hiscox-Managerin Alina Sucker beschreibt die Vorteile von Smart-Home-Technologien, und Unternehmensberater Peter Schmidt rät bei der Nachfolgeplanung zum rechtzeitigen Anstoß des Prozesses.

Diese Themen haben wir in dieser Woche für Sie:

Im Gespräch: Wir sprachen mit Carsten Zielke über die angespannte Solvenzlage der deutschen Lebensversicherer, die der Markt-Analyst gemeinsam mit dem Bund der Versicherten näher untersucht hat – und über den Wirbel, den seine Studie in der Versicherungswirtschaft ausgelöst hat.

In den News der Woche macht Finanzminister Olaf Scholz recht teure Rentenversprechen. Und die Verbraucherzentrale Niedersachsen gibt einer Berufsanfängerin Tipps in Sachen Altersvorsorge.

Im Vertriebstipp der Woche rät Unternehmensberater Peter Schmidt dazu, die Suche nach einem Nachfolger für das eigene Unternehmen rechtzeitig anzugehen.

Und für unser Schwerpunktthema für den Monat Juli, Immobilien, sprachen wir mit Alina Sucker vom Versicherer Hiscox über die Vorteile von Smart-Home-Technologien für Versicherer und Kunden.

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!