Gordon Diehr (links) von Liechtenstein Life und PKV-Experte und Versicherungsmakler Sven Hennig. © Liechtenstein Life/privat
  • Von Karen Schmidt
  • 19.11.2021 um 09:37
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:40 Min

PKV-Spezialist Sven Hennig beklagt Probleme bei der Vermittlung von privaten Krankenversicherungen, wir sprachen mit Gordon Diehr von Liechtenstein Life über die Honorarberatung – und es gibt wieder vier News der Woche für Sie.

Diese Themen haben wir in dieser Folge für Sie:

Im Gespräch: Wir sprachen mit dem Makler und PKV-Spezialisten Sven Hennig darüber, worauf es bei der Vermittlung einer privaten Krankenversicherung ankommt, und warum Hennig hier immer noch viele Fehlentwicklungen beklagt.

In den News der Woche liegt der Vermittlerverband BVK mal wieder über Kreuz mit dem Verbraucherschutz in Sachen Riester-Rente, viele Deutsche möchten, dass Beamte und Selbstständige in die gesetzliche Rente einzahlen, die Flutkatastrophe im Ahrtal führt zu einem Boom bei Elementarschadenversicherungen und Tesla-Chef Elon Musk ist der Wunschpraktikant deutscher Klein- und Einzelunternehmer.

Und für unser Schwerpunktthema für den Monat November, „Makler im Wandel“, sprechen wir mit Gordon Diehr, Betriebschef der Liechtenstein Life, über den Ausblick für die Honorarberatung in Deutschland.

autorAutorin
Karen

Karen Schmidt

Karen Schmidt ist seit Gründung von Pfefferminzia im Jahr 2013 Chefredakteurin des Mediums.

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!