Nächste Phase des Umbaus Generali verlegt Maklergeschäft auf Marke Dialog

Hauptsitz der Generali Deutschland in Köln: Jetzt beginnt eine neue Umbauphase des Konzerns.
Hauptsitz der Generali Deutschland in Köln: Jetzt beginnt eine neue Umbauphase des Konzerns. © dpa/picture alliance

Die Generali Deutschland befindet sich gerade im Umbau. Neben Run-off-Plänen und Umstrukturierungen im Vorstand wird das Maklergeschäft in den Bereichen Leben und Komposit in Zukunft nur noch über die Marke der Tochter Dialog laufen.

|  Drucken

Die nächste Umbauphase der Generali Deutschland hat begonnen: In Zukunft wird das gesamte Maklergeschäft in den Bereichen Leben und Komposit ausschließlich über die Eigenmarke Dialog laufen.

Damit bekommt jeder Vertriebskanal einen eigenen Fokus: Die Marke Generali arbeitet zukünftig exklusiv mit der DVAG zusammen, die Cosmos-Direkt ist weiter für den Direkt- und Digital-Vertrieb zuständig und die Dialog fokussiert sich auf den Maklermarkt.

Unter der Marke Dialog soll künftig auch das Kompositgeschäft bedient werden. Dazu gründet der Konzern die „Dialog Versicherung“, in die er den Kompositbestand des Generali-Maklergeschäfts übertragen wird.

Pfefferminzia-Zukunftstag 2019

Durchblick – der zweite Zukunftstag für Versicherungsprofis fand dieses Mal am 21. Mai in Köln statt. Hoch über den Dächern der Rhein-Metropole tauschten sich rund 100 Teilnehmer mit namhaften Referenten und Ausstellern über Zukunftsthemen in der Assekuranz aus. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck von der Veranstaltung.

Gesundheit Special
Pfefferminzia HIGHNOON
Magazin oder Flipbook bestellen