Krankenversicherungen› zur Themenübersicht

KVProfi Thorulf Müller antwortet Rechtsanwalt „Replik an Jürgen Evers in der Tarifwechsel-Entgelt-Frage“

- Seite 2 -

Welche Entgelte dürfen bei der Tarifwechselberatung in der PKV rechtmäßig erhoben werden? Die Klärung dieser Frage hat einen regen Meinungsaustausch unter Branchenexperten hervorgerufen. Hier erklärt KVProfi Thorulf Müller, warum ihn die Argumentation von Rechtsanwalt Jürgen Evers in dieser Frage nicht überzeugt.

|  Drucken


Eine Vermittlung ist Erstens nicht erfolgt (sondern eine Inhaltsänderung) und zweitens würde sie vergütet werden, wenn er einen Mehrbeitrag dabei erzielt.

Die Frage der Wirtschaftlichkeit sei dahin gestellt

Eine Nettovermittlung ist ebenfalls nicht erfolgt, wobei der Gesetzgeber ja mit IDD plant, die Entgelte für Vermittlung von Nettotarifen dem Versicherungsmakler zu untersagen, womit diese Grauzone endgültig beendet wäre.

Eine Beratung ist erfolgt, aber diese Rechtsdienstleistung darf er sich eben nicht vom Verbraucher bezahlen lassen.

Eine Serviceleistung? Ja! Aber eben eine Serviceleistung, die die Kardinalspflichten des Maklers erfüllt, also muss er es für seine Kunden tun!

Die Frage, ob das für einen Versicherungsmakler nun wirtschaftlich attraktiv ist, sei dahin gestellt. Es entscheidet doch das gesamte Mandat – und irgendwer hat ja die Abschlussprovision bekommen.

Die Argumentation von Jürgen Evers überzeugt mich nicht. Wir werden das die Tage persönlich unter vier Augen und Ohren ausdiskutieren.

Über den Autoren

Thorulf Müller ist der KVProfi, anerkannter Fachmann und langjähriger Unternehmensberater der großen PKV-Versicherer. Heute einer der führenden Versicherungsberater im Bereich der biometrischen Versicherungen, wie Kranken-, Pflege-, Krankentagegeld-, Zusatzversicherung, Rücktritt/Anfechtung, GKV-Rückkehr, und spezielle Formen der Arbeitskraftsícherung. Rechtsdienstleistung im Sinne von außergerichtlicher Durchsetzung der Rechte und Ansprüche. Ab 1. Januar 2017 bietet er auch qualifizierte Rechtsdienstleistung als Versicherungsberatung im Bereich Sachversicherung.

www.der-versicherungsberater.com
www.versicherungsberatung-sachversicherung.de
www.derkvprofi.de
Zur Person
Werbung
Thorulf Müller

Nach seiner Ausbildung zum Versicherungs­kaufmann mit Schwerpunkt Krankenversicherung wechselt Thorulf Müller nach vielen Jahren im Vertrieb 1999 in den Stab und war in verschiedenen Bereichen tätig. Seit 2004 arbeitet er als Berater, Referent und Trainer.

Experten-Kolumnen von Thorulf Müller
Werbung

KVProfi Throulf Müller zum Zugang von Rentnern in die KVdR Welche Kunden Vermittler nun ansprechen sollten

KVProfi Thorulf Müller antwortet Rechtsanwalt „Replik an Jürgen Evers in der Tarifwechsel-Entgelt-Frage“