Gebäude des Finanzvertriebs Swiss Life in Hannover. © Swiss Life Select
  • Von
  • 20.07.2017 um 10:59, aktualisiert am 20.07.2017 um 11:06
artikel drucken artikel drucken
lesedauer Lesedauer: ca. 00:55 Min

Wenn es um Themen wie Altersvorsorge, Absicherung existenzieller Risiken & Co. geht, suchen sich die Bundesbürger gerne Hilfe beim Berater. Welche Vertriebsgesellschaft geht dabei am fairsten vor? Das wollte der Marktforscher Servicevalue von Kunden wissen. Hier kommen die Ergebnisse.

In der Studie, die Servicevalue in Zusammenarbeit mit Focus Money druchgeführt hat, messen die Marktforscher die Fairness von neun großen bankunabhängigen Finanzvertrieben über die folgenden sechs Teildimensionen:

  • Fairer Schutz und Vorsorge
  • Faire Kundenberatung
  • Faire Kundenbetreuung
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Faire Kundenkommunikation
  • Nachhaltigkeit und Verantwortung

Drei Unternehmen sicherten sich in diesem Jahr dabei den Titel „Fairster Finanzvertrieb“ mit dem Prädikat „Sehr Gut“: Swiss Life Select, Telis Finanz und Bonnfinanz.

1.    Swiss Life Select
2.    Telis Finanz
3.    Bonnfinanz
4.    Dr. Klein
5.    DVAG
6.    Plansecur
7.    Tecis
8.    OVB
9.    MLP

„Swiss Life Select belegt dabei zum ersten Mal den Spitzenplatz. Telis Finanz zählt bereits zum siebten Mal in Folge zu den Top Drei, und auch Bonnfinanz ist nach ihrer Rückkehr direkt unter den Besten vertreten“, heißt es von Servicevalue.

Weiteres Ergebnis: Das Verhältnis zwischen den Finanzvertrieben und ihren Kunden habe sich weiter verbessert. Kunden hätten die untersuchten Unternehmen als noch fairer und partnerschaftlicher eingestuft als im vergangenen Jahr.

Hier kann die Benchmarkstudie „Kundenurteil: Fairness von Finanzvertrieben 2017“ bestellt werden.

autorautor

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

kommentare

Hinterlasse eine Antwort

smiley-icon

achtung: Sie nutzen einen veraltete Version des Internet Explorer und daher kann es eventuell zu fehlerhaften Darstellungen kommen. Wir empfehlen den Internet Explorer zu aktualisieren oder Google Chrome zu nutzen.

verstanden!